Mittwoch, 7. Juli 2010

Rot, rosa und pink

Wochenlang hatte ich keine Lust, Sommerkleider zu nähen, weil das Wetter einfach nicht dazu gepasst hat ...
Jetzt, wo es endlich sommerlich ist, heißt es deshalb fleißig sein.
Und weil bei uns im Garten gerade alle Herrlichkeiten rot, rosa und pink sind ...







... habe ich die bequemen Jersey-Kleider auch in solchen Farben nähen wollen.
Hier also unsere ersten Sommerkleider für richtig heiße Tage:


links: Hilco Campan von Wunderwutzi und Stickdatei von Emblibrary,
rechts: Stenzo-Jersey vom Königreich der Stoffe und Fisch-Appli aus einem Ebay-Fund,
Schnitt beide: verlängertes Spaghettiträgertop von Farbenmix






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen