Donnerstag, 16. Juni 2011

Funkstille

Liebe Leserinnen,

ich mache ein paar Tage Blogpause.

Mein Vater ist gestern Abend etwas überraschend gestorben - er war seit einigen Tagen mit gesundheitlichen Problemen im Krankenhaus und sein schwaches Herz hat die gestern zur Gewissheit gewordene Angst "Krebs" nicht ertragen.

Umarmt eure Lieben, so lange sie noch bei euch sind!
Seid lieb gegrüßt
Anneliese

Kommentare:

  1. Oh, Anneliese...das tut mir furchtbar leid....ganz furchtbar.....!
    Sei ganz ganz lieb gedrückt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anneliese, ich möchte dir mein aufrichtiges Beileid aussprechen.
    Viel Kraft für den Abschied,
    Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  3. Das tut mir sehr leid. Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft.

    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anneliese,
    das ist sehr traurig! Ich möchte dir mein aufrichtiges Beileid aussprechen und wünsche dir, dass der Schmerz bald versiegt und die Erinnerung bleibt.

    Die Trauer ist ein Gang hinüber und herüber. Hinüber, dorthin, wohin der andere ging. Und zurück, dorthin, wo man mit ihm war all die Jahre des gemeinsamen Lebens.

    Ich denke an dich und deine Familie

    Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, das tut mir sehr leid! Ich schicke dir ganz viel Kraft und positive Energie für die nächsten Tage!

    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anneliese, mein allerherzlichstes Beileid! Das Thema Tod und auch Krebs ist auch bei uns derzeit präsent, leider. Ich wünsche dir alles Gute im Umgang mit den Veränderungen.

    Ulli

    AntwortenLöschen
  7. liebe anneliese!
    das tut mir wirklich sehr leid für dich. ich wünsche dir sehr viel kraft, und daß es ab jetzt für dich (euch) nur mehr bergauf geht.
    alles liebe
    judith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annlelise!
    Auch mir tut das unendlich leid für Dich und Deine Familie! Wünsche Dir nun alle Kraft die Du brauchst! Laß Dir Zeit!

    Alles Liebe
    Viola

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anneliese,

    meine herzliches Beileid für Dich und Deine Familie! Das tut mir so unendlich leid! Aber vielleicht ist ihm ja dadurch viel Leid erspart geblieben, damit mußt Du Dich trösten.
    Fühl Dich mal gedrückt!

    Ganz liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  10. Ohje, das tut mir wahnsinnig leid!
    Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft diese Zeit zu überstehen und hoffe, dass der Schmerz über den Verlust schnell überstanden ist.

    AntwortenLöschen
  11. Mein aufrichtiges Beileid.

    Ist der Lebensweg zuende ... geht ein Licht auf.

    AntwortenLöschen
  12. Fuehl dich ganz lieb von mir gedrueckt .. mir gings vor ein paar Wochen ganz gleich!

    Alles liebe!

    AntwortenLöschen
  13. Oh, liebe Anneliese - ich les das jetzt erst... das tut mir sehr leid - vie Kraft und allesalles erdenklich liebe!!!

    AntwortenLöschen