Montag, 30. Mai 2011

The winner is ...


Liebe "alte" und "neue" Leserinnen,
ein ganz herzliches Dankeschön für eure lieben Glückwünsche zu meinem ersten Bloggeburtstag und eure rege Teilnahme bei meiner ersten Blogverlosung!

♥ DANKE! ♥

Ich habe mich über eure zahlreichen Kommentare sehr gefreut und fand es schrecklich spannend, immer wieder neue Wünsche von euch zu lesen!

Meine kleine Glücksfee hat heute fleißig unter den Losen gekramt und dann folgende Gewinnerin gezogen:




Trixi hat gesagt…

Da möchte ich mich doch auch anschließen und alles Gute zum Bloggeburtstag wünschen.
Über ein Shirt in Gr. 152 würde sich meine Tochter sehr freuen, überhaupt, wenn etwas mit Pferd darauf ist.
LG
Trixi


Herzlichen Glückwunsch, Trixi! Ich werde mich mal ans Stoffekramen, Nachdenken und Tüfteln machen, damit das Pferde-Shirt für deine Tochter sich bald auf den Weg machen kann!

Und weil L. traurig war, dass F. die Glücksfee sein durfte, muss es natürlich noch eine zweite Gewinnerin geben. Tataaa ...



Das zweite Shirt wird deshalb genäht für:


Lieblingsstücke hat gesagt…

Liebe A.,
herzlichen Glückwünsch zum Einjährigen!
Ich habe mich am Wochenende an meiner ersten Applikation versucht. Bei jedem Stich mußte ich an dich denken und meine Begeisterung für deine Applis wurde größer und größer. Ich selbst werde das wohl nie so toll können wie du (an den Buchstaben von deinem neuen Shirt sieht man, wie perfekt du das beherrschst!)
Deshalb würde ich mich ganz besonders über ein echtes Kitz-katz Design freuen (Bub, Größe 110, den Rest überlasse ich dir)!
Und um meine Chancen zu erhöhen, habe ich dich noch in meinem Blog verlinkt ;-)
Liebe Grüße,
Helga

Herzlichen Glückwunsch, Helga! Und vielen Dank für die Vorschusslorbeeren ...
Das Shirt für deinen Sohn kommt dann erst nach Trixis Shirt dran - das ist gut, denn bei "den Rest überlasse ich dir" muss ich doch noch ein wenig nachdenken ...
Sorry für alle, die diesmal nicht gewonnen haben - meine Kinder hätten euch sehr gerne alle gezogen! (Haben sie eigentlich auch, sie haben alle Lose wieder aufgemacht, bis das Glas leer war. ;-))

Weil es so viel Spaß gemacht hat, mache ich bestimmt bald mal wieder eine Verlosung ...

Sonntag, 29. Mai 2011

Noch mehr bunte Botschaften


Zwei bunte Message-Shirts habe ich noch genäht und das zuletzte probierte Schnittmuster noch weiter getestet. "Mareen" in 134 für meine Tochter und "Mareena" diesmal in 36/38 und etwas kürzer als zuletzt für mich.


"Mareen" finde ich überraschend schmal, "Mareena" passt in dieser Größe viel besser als in der anderen. Etwas länger hätte ich mein Shirt gerne gehabt, aber in Ermangelung eines großen schwarzen Stückes Jersey oder Interlock habe ich ein Billigst-Shirt zerschnitten und das hat nicht mehr hergegeben.


Das Shirt für L. könnte bunter nicht sein - vorne der letzte Rest von dem schönen weiß-hellgrauen Oilily-Jersey und hinten ein ganzer Regenbogen.



Mein Shirt fällt nicht ganz so bunt aus; trotzdem war ich gestern nicht mutig genug, es zum 20-jährigen Maturatreffen anzuziehen. Aber für den Alltag passt es gut.


Nicht vergessen: Bis morgen, Montag, um 14 Uhr könnt ihr noch in unseren Lostopf hüpfen!

Donnerstag, 26. Mai 2011

Me Made ...


... Mittwoch, ich weiß, aber das habe ich leider nicht ganz geschafft. Zumindest habe ich das Teil am Mittwoch fertig genäht, vielleicht gilt es dann ja auch, wenn ich schon mal ausnahmsweise was für mich mache.

Eine "Mareena" von Claudia Diesner stand schon länger auf meiner Liste, aber irgendwie fällt mir für meine Kinder immer viel mehr ein als für mich, deshalb liegt der Schnitt schon lange unbenützt herum. Nun hatte ich aber doch eine Idee, die zu mir passt, und entstanden ist dieses Shirt:


Sehr bunter Viskosejersey an den Ärmeln und am Ausschnitt (ich glaube von Renee D., aber dort finde ich ihn nicht mehr) kombiniert mit einem alten blassgrau-weißen Dinosaurier(!!Wer findet sie?)-Jersey von Oilily.

Beim Schnittabzeichnen kam mir das Shirt irgendwie so klein und kurz vor, deshalb habe ich Größe M genommen und die Länge irgendwie zwischen Shirt und Tunika angesetzt, aber jetzt kommt es mir doch reichlich groß vor und das nächste Stück wird wohl eine Nummer kleiner werden müssen, damit ich nicht ganz so kistig drin aussehe. ;-)

Weil Claudia, von der ich mir heute erhofft hatte, dass sie mir ein Tragefoto macht, leider keine Zeit hatte, kann ich euch nur dieses schreckliche Bild anbieten, das meine Sechsjährige unter lautem Zähneknirschen und Jammern von mir gemacht hat ("Ich mache aber nur EIN EINZIGES BILD, MAMA!!"). Gar kein Tragefoto wär wahrscheinlich besser gewesen ...

Aber vielleicht gibts dann ein netteres Bild von der nächsten Version - inzwischen hatte ich noch locker ein Dutzend weitere Einfälle für bunte Botschaften.

Dienstag, 24. Mai 2011

Inspiration ist überall, Teil 2


Ein fröhliches Hallo allen neuen Leserinnen und ein herzliches Dankeschön den zahlreichen Teilnehmern an meiner Geburtstagsverlosung! Bis kommenden Montag könnt ihr auch weiterhin noch mitmachen.

Im Januar habe ich euch eine Applikation gezeigt, zu der mich eine Duschgelflasche inspiriert hatte. Heute stelle ich euch eine "Imke" vor, für die ein Glas aus dem letzten Italienurlaub Vorbild gestanden hat.


Schon länger hatte ich Lust, mal ein Mosaik aus Flock-Folie zu probieren, und das Glas war die ideale sommerliche Vorlage dafür.


Eigentlich wollte ich den äußeren dunklen Rand weglassen, weil mir das Zusammenspiel mit dem dünkleren Jersey-Blauton nicht so gefallen hat, aber L., für die ich das Shirt genäht habe, bestand darauf.


Falls ihr Lust auf Nachmachen bekommen habt: Die Flockfolie habe ich hier bestellt.
Folie in kleine Schnipsel schneiden und aufbügeln und fertig ist die Applikation, ganz ohne Nähmaschine. :-)

Donnerstag, 19. Mai 2011

♥ Blog-Geburtstag ♥


*tatataata-tataaa* - Geburtstag! Heute von einem Jahr habe ich euch zum ersten Mal zwei meiner Werke hier im Blog gezeigt und ich freue mich sehr, dass ihr seither immer wieder hier bei mir reinschaut und mir so oft eure netten Kommentare hinterlasst!

Fürs Mitlesen und - schreiben möchte ich mich heute einmal ganz herzlich bei euch bedanken!

DANKE!

Schon in meinem ersten Näh-Post habe ich euch - na, was schon - natürlich Shirts mit Applikationen gezeigt, Applikationen sind schließlich das, was mir beim Nähen den allergrößten Spaß macht.

Und dazu passend habe ich mir für euch ein Geschenk ausgedacht: Ich nähe für eines eurer Kinder ein Applikations-Shirt mit eurem Wunschmotiv.

Was ihr dafür tun müsst:

Hinterlasst mir zu diesem Post einen Kommentar mit euren Wünschen: welche Größe, Junge/Mädchen, eventuelle Farbvorlieben und natürlich das Wichtigste: eure Wunsch-Applikation.
Lieblingstier, Pflanze, Obst, Fahrzeug ... was auch immer, mit einer kleinen Einschränkung: bitte keine Lizenz-Sachen, sonst bekomme ich Ärger beim Vorzeigen. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch nur ein Wunsch-Thema (zB Meer, Urlaub, Musik ...) nennen und ich lasse mir dazu etwas einfallen.

Mitmachen könnt ihr bis zum 30. Mai 2011 um 14 Uhr, dann wird die Los-Fee die hoffentlich glückliche Gewinnerin ziehen.

Ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr mein Blog-Candy-Bild in eure Blogs mitnehmt und verlinkt - als Dankeschön dafür kommt ihr ein zweites Mal in meinen Lostopf und verdoppelt so eure Gewinnchancen!

*toitoitoi* und ich freue mich schon auf hoffentlich zahlreiche spannende Wünsche!

Dienstag, 17. Mai 2011

Pfau-Variationen


Heute geht es um eines der absoluten Lieblingstiere meiner Mädchen: den Pfau.
In unserer weiteren Nachbarschaft, etwa 3 Gehminuten von uns entfernt, können wir Herrn und Frau Pfau seit einigen Jahren fast täglich in einem Garten bewundern.
Mit einem Rad wie auf dem Foto unten, das ich in Graz im Park von Schloss Eggenberg gemacht habe, überrascht uns "unser" Pfau leider nur sehr selten, aber wenn doch, dann stehen wir stundenlang mit "Aaaah" und "Oooh" und "Wie schööön!" am Zaun und staunen.


Im Fasching 2010 musste ich deshalb schon für L. mit viel Mühe eine Pfau-Verkleidung nähen, die einige von euch schon kennen und die F. in diesem Fasching ebenfalls stolz ausgeführt hat. :-)


Mithilfe von Resten aus diesem Kostüm habe ich nun das gebastelt, was ich am allerliebsten mache: Applikationen. :-)


F. hat für ihren Pfau Blau- und Türkistöne und "echte" Feder-Augen aus Stoff gewählt:


L.s Pfau gibt sich etwas dunkler und mit Knöpfen, wie der Pfau aus der Ottobre-Pfau-Applikationsvorlage (1/2011), die uns ansonsten aber gar nicht gefallen hat.


Jede Menge Glitzersteinchen durften bei beiden Kindern nicht fehlen.



Wenn euch meine Applikationen gefallen, dann dürft ihr euch schon auf meinen ersten Blog-Geburtstag freuen, den ich in den nächsten Tagen mit einer kleinen Verlosung feiern möchte.

Montag, 16. Mai 2011

Ameisenpicknick



Schon vor über einem Jahr, als ich an einem Schlechtwetterwochende faul am Computer saß und die Seiten von hier durchstöberte, habe ich diese Picknickameisen-Stickdatei entdeckt und gleich mal gekauft, auf Vorrat sozusagen. ;-)

Vor einigen Monaten dann habe ich auf Ebay den dazupassenden Oilily-Jersey ersteigert ... und jetzt hatte ich Zeit und Lust für die bunte Umsetzung:



Eine Fotosession beim Picknicken im neuen Shirt hätte sich natürlich angeboten, aber das Wochenendwetter hatte keine Lust dazu. Und L. findet Fotografieren in letzter Zeit reichlich doof:


Freitag, 13. Mai 2011

So gar nicht mein Stil


... ist mein jüngstes Werk: schon wieder eine 5-Pocket-Bag, schon wieder nicht für mich. ;-)
Ich brauchte ein Geschenk für eine liebe Freundin, die eigentlich die Freundin meiner verstorbenen Mama war, also für eine Dame, deren 60er wir schon vor ein paar Jahren gefeiert haben und die sich gerne in eher gedeckten Farben kleidet, mal sportlich, mal schlicht, mal auch etwas trachtig-rustikal.


So habe ich in meinen fröhlich-bunten Stoffbergen gegraben und ziemlich unten ein großes Stück Gobelin-Rest gefunden, aus dem meine Mutter sich vor vielen Jahren mal eine schicke Auch-nicht-mein-Stil-Jacke genäht hatte. Auch das Jacken-Innenfutter aus Wildseide war noch übrig.


Ergänzt mit ein paar Unistoffe ist eine Tasche herausgekommen, von der meine Große auf Nachfrage, ob das Ding meiner Freundin wohl gefallen würde, gemeint hat: "Boah, sieht ziemlich ... äh ... altmodisch aus. Könnte ihr gut gefallen!"
Jetzt hoffe ich mal, dass das Kind Recht hat. ;-)

Mittwoch, 11. Mai 2011

Hannah in Serie


Ganz herzlichen Dank für eure lieben Kommentare und die Glückwünsche zum Geburtstag! Ich habe an meinem Geburtstag natürlich nicht die Beine hochgelegt, wie Claudia mir empfohlen hatte - das wäre mir viel zu langweilig ... Ich bin nicht so der Entspannungstyp. Stattdessen habe ich den Spaten zur Hand genommen und ein schattiges Stück in unserem Garten umgegraben, das nach jahrelangem Brachliegen nun endlich schön gestaltet werden soll. Und natürlich habe ich auch genäht. Ich habe eine "Hannah"-Fließbandproduktion gestartet:


Ein sehr feiner Schnitt für bequeme, luftig leichte Sommerblusen - keine Ahnung, warum ich den bisher nicht ausprobiert hatte. Jedenfalls habe ich fleißig Stoffe abgebaut und meinen Vorrat an buntem Batist deutlich reduziert.


Gänzlich unbetüddelt macht der Schnitt auch wirklich kaum Arbeit, deshalb habe ich gleich mehr davon zugeschnitten.



Und ratet mal, wer SCHON WIEDER auf allen Fotos mit dabei sein wollte? Ich sage nur: dicker roter Pelz ...


Auch ein Foto vom Partnerlook für Baby Lena OHNE Kater Fritz war nicht hinzubekommen. Man sieht Lenchen regelrecht an, dass ihr das nicht besonders gefällt. ;-)


Und weil wir schon bei Tieren sind, habe ich für alle Freundinnen der japanischen Pfingsrose noch eine Biene im Pfingstrosenrausch eingefangen. Leider fehlt mir das passende Objektiv für solche Bilder - da hoffe ich mal auf das Christkind ...

Montag, 9. Mai 2011

Mandala-Käfer und mehr


Danke für eure netten Kommentare zu F.s Ballett-Tasche und eure guten Wünsche! F.s Stirn schmerzt leider immer noch ein wenig und L.s Bindehautentzündung ist vom rechten ins linke Auge gewandert, aber sonst geht es den beiden recht gut.

Endlich hatte ich mal Zeit, die wunderschönen Käfer-Jerseys von Jolijou/Farbenmix anzuschneiden. Und obwohl ich mir brav die dazupassende Bugs-Stickdatei gekauft habe, musste ich schon wieder etwas "Eigenes" machen. Anders kann ich es wohl nicht ...


Für das große Kind waren die "Cheeky Bugs" gerade noch passend; das kleine Kind ist mit den zuckersüßen "Candy Bugs" glücklich.


Dazu habe ich noch allerhand Kitsch&Glitzer in F.s Käfer-Mandala gepackt:


F. war dann auch so freundlich, sich gestern im Garten fotografieren zu lassen. :-) (L. hat gemurrt: "Heute ist Sonnnnntag. Ich will endlich mal wieder im Pyjama bleiben.")


Am Rücken habe ich beide Shirts allover im Käferlook gelassen.


Und hier - unvermeidlich! - das alljährliche Pfingstrosenfoto. (Ich liebe unsere japanischen Pfingstrosen. Leider kann man den wunderbaren Duft nicht auch fotografieren. Aber die schönen Blüten knipsen wir schon seit vielen, vielen Jahren im Mai immer wieder.)


Und weil ich schon beim Pflanzenfotografieren war, dachte ich mir, lasse ich die Maiglöckchen auch mal zu fotografischen Ehren kommen. Naja, sollte aber wohl nicht sein. ;-)














Eine wunderschöne Woche wünsche ich euch allen!