Montag, 12. März 2012

DIY Strumpf-Oktopus


Am Wochenende habe ich im Kleiderschrank meiner Kinder Ordnung gemacht und jede Menge Sachen aussortiert - die schöneren Dinge schenken wir weiter, die weniger schönen wandern in den Altkleider-Container. Ein Riesenberg alter, teilweise recht abgetragener Strumpfhosen lag schon zum Wegwerfen bereit, als mir plötzlich eine Idee kam. Könnte man nicht vielleicht noch etwas Schönes damit machen?
Und hier kommt er nun, der Strumpfhosen-Oktopus! :-)) Kinderleichtes Recycling für zu klein oder unansehnlich gewordene Strümpfe.

Alles, was ihr braucht, ist ein Berg alter Strumpfhosen. Für die acht Beine braucht ihr vier Strumpfhosen, eine weitere für den Körper/Kopf und jede Menge Strumpfhosen oder Socken oder alte Wäsche zum Ausstopfen.


Zunächst werden bei vier Strumpfhosen die Beine ausgestopft - harte Arbeit, die bereitwillig von Kindern (hier im Schlafanzug ...) erledigt wird:


Damit nicht zu viele Strumpfhosen beim Stopfen draufgehen (denn die Beine sind äußert dehnbar und fressen Massen an Füllmaterial, aber dann wird Mr. Oktopus zu schwer), ist es hilfreich, die Füll-Strumpfhosen einmal mittig zu falten und dann in die Beine zu stecken. So braucht man fürs Füllen der 8 Beine etwa 16 Strumpfhosen.


Dann die vier ausgestopfen Strumpfhosen über-/nebeneinander legen:


Das Oberteil einer Strumpfhose über die anderen drei Strumfhosen-Oberteile ziehen:


Nun das Oberteil einer weiteren Strumpfhose über den Körper ziehen, die Beine dieser Strumpfhose zwischen den Oktopus-Beinen durchziehen und das Ganze fest verknoten:



Jetzt nur noch dem Oktopus nach Lust und Laune ein Gesicht verpassen - unseres ist aus Filzstücken aufgenäht:


Fertig und bereit zum Spielen!



Geht wirklich ratzfatz, die Kinder waren mit Eifer bei der Sache und die Strumpfhosen bleiben in hübscher Verpackung bei uns, statt im Container zu landen.

Kommentare:

  1. Ihr kommt ja auf lustige Ideen :-))
    Schade, bei uns gibts fast keine Strumpfhosen mehr (zumindest keine bunten).

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine lustige Idee.
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Ich schmeiß mich weg :o)))...wie cool ist das denn?!?!
    Auf die Idee wäre ich im Leben nicht gekommen...Danke für's zeigen!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  4. Ihr kommt auf Klöpse....lach....so ein lustiger Kerl !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen