Dienstag, 20. März 2012

Sylt im Frühling


Naja, stimmt nicht ganz: "KLEIN Sylt im Frühling" sollte es heißen. Auf Sylt war ich nämlich noch zu keiner Jahreszeit, da könnte ich euch keine eigenen Bilder zeigen.

Frühling ists geworden, juhuu! Und das große kleine Mädchen ist über den Winter gewachsen wie Unkraut, die dünnen Jacken vom Vorjahr passten nicht mehr. Das große Mädchen wollte seine Jacke allerdings noch nicht weitervererben und das einzige Kindermoden-Geschäft vor Ort hatte nur Softshell-Jacken im Sortiment - die mögen meine Süßen leider nicht. Also musste flugs übers Wochenende eine Jacke genäht werden, wofür ich meine Party-Vorbereitungen (siehe vorheriges Post) unterbrechen musste.

Ich dachte gleich an den Farbenmix-"Izzy", den ich so gerne mag, aber Frau Tochter äußerte ein klares Nein zu "Kapuze" und zu "asymmetrisch". "Klein Sylt" hatte ich ohnehin schon lang auf meiner Liste stehen, also habe ich den mal ausprobiert. Außen apfelgrüner Taslan, innen ein rosa-geblümter Jersey mit Vögelchen von Frau Pfirsichpflücker, rundherum eine Menge Appli-Blumen und ein schönes Webband von den Lieblingsstücken.



Die Blümchen hätte ich wahrscheinlich bequem mit der Stickmaschine machen können, aber wo wäre dann der Spaß geblieben? Also habe ich sie natürlich applizieren müssen.




Frau Tochter ist zum Glück einigermaßen zufrieden, nur die Taillenriegel kamen uns bei der ersten Anprobe etwas zu eng vor, da habe ich nach dem Fotomachen noch ein zweites Paar Snaps angebracht, damit die Jacke hinten etwas mehr Bewegungsfreiheit bietet.





(Am Spielhausdach sitzt - wie könnte es bei uns anders sein - eine Katze, deshalb auf diesem Foto das erste natürliche Grinsen ... Und wer ganz genau hinschaut, kann noch ein Detail entdecken: Gestern durften endlich die medizinischen Ohrringe vom Arzt rausgenommen und durch andere ersetzt werden! Yeah! Heute morgen haben alle beide schon eine Ewigkeit vorm Spiegel gebraucht, um passende Ohrringe anzulegen. Hilfe!)

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Jacke! Die Idee mit den applizierten Blumen ist toll (und hätte mit der Stickmaschine nie so viel Spaß gemacht!). Also wenn da der Frühling jetzt nicht bleibt, dann weiß ich nicht, was man sonst noch tun könnte!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Jacke - erinnert mich an eine schöne Frühlingswiese <3 !

    Die Farben stehen deiner Tochter super.

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  3. Einen schoenen guten Morgen Anneliese
    Das ist eine tolle Sylt in einer tollen Farbe geworden
    Die Blumen erinnern mich auch an eine schoene Wiese
    Liebe Gruesse
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  4. die ist soooo schön... *schwärm*


    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz entzückende Jacke - sieht nach viel Arbeit aus!

    Wir haben mal einen ähnlichen Vorhang gemacht - sie doch mal rein auf unseren Blog:
    http://www.appli-mix.blogspot.com

    lg
    susanne & rosita (appli-mix)

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke schreit einfach Früüüühliiiing, TOLL,
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Da muss es mit dem Frühling einfach klappen!
    LG
    Inga

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke ist einfach toll, wunderschön und herlich frühlingsfrisch!

    Ganz liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  9. Frühling zum Anziehen! Wunderschön <3

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, ich wollte eigentlich für Tochterkind eine Izzy wählen, aber da komme ich glatt nochmal ins Grübeln.
    Super schön geworden Deine "Klein-Sylt".

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  11. ich spüre die Sonnenstrahlen schon :-) eine richtig tolle Jacke hast du da gezaubert!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  12. wuah, was für eine großartige jacke!!!die details und die fraben - echt ganz, ganz toll und wunderschön! mit so viel liebe gemacht, hach....

    und auch die malmappe für die freundin ist einfach toll. maschinenapplizieren ist zwar echt aufwändig - aber es lohnt sich absolut!!!!

    liebste grüße und einen tollen tag

    halitha

    AntwortenLöschen