Donnerstag, 26. Juli 2012

Ich finde was ...


"Ich finde was" ist eine Buchserie, die bei meiner Großen sehr, sehr großen Anklang findet - stundenlang kann sie sich mit den bunten Suchbildern beschäftigen und die verborgenen Gegenstände suchen.
Als ich deshalb vor kurzem bei "Edeltraud mit Punkten" auf diese Anleitung (DANKE!) gestoßen bin, musste ich unbedingt auch so ein Ich-finde-was-Säckchen nähen.


Gegenüber Martinas Anleitung habe ich nur ein paar kleine Änderungen gemacht: Ich habe PUL statt Fleece verwendet (ich mag Fleece irgendwie nicht so gerne und meine Nähmaschine auch nicht), statt eines Webbandes habe ich für den Schlüsselring eine Öse eingeschlagen, rund um das Guckloch habe ich ein Webband aufgenäht und die Wendeöffnung habe ich faul mit der Maschine statt von Hand geschlossen.

Auf den laminierten Listen sieht man, was es zu finden gibt ... und dann kann es schon losgehen mit Suchen.



Für ein zweites Säckchen hätte ich gerne versucht, das Sichtfenster kreisrund zu machen und rundherm eine Lupe zu applizieren, das sieht bestimmt cool aus ... Aber erstmal muss ein Säckchen reichen - auf der langen Autofahrt in den Badeurlaub werde ich testen, wie gut es zur Kinderunterhaltung taugt - und bei Erfolg dann noch einige weitere nähen - macht Spaß und geht schnell!

Kommentare:

  1. Das ist ja eine super Idee und macht bestimmt viel Spaß:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Also sowas von cool. Ich kannte das auch nicht, obwohl ich viele englischsprachige Blogs lese *schäm*. Muss unbedingt noch auf die *VordemUrlaub to-do-Liste*. Aber wo krieg ich bloß dieses Granulat her? Kannst du mir einen Tip geben?

    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-)
      Ich hatte dieses Granulat zufällig zuhause, ich bestelle das immer mal wieder bei Buttinette mit.

      Löschen
  3. Cool - bin schon auf den Erfahrungsbericht gespannt!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal lustig!! Die Anleitung hab ich mich auch mal gleich ausgedruckt! Danke!

    Nun bin ich gespannt auf Deinen Bericht zur Beschäftigungsdauer. ;o)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, diese Bücher hat meine Tochter auch total geliebt - und es gibt auch eine coole Version für den Computer. Das Finden ist da oft ziemlich knifflig!
    Deine genähte Version ist jedenfalls super gelungen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. also du hast immer die besten Ideen! einfach klasse!

    ich wünsch dir schon mal gute Fahrt:-) und ich schau mir mal diese bücher an...

    liebe grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Dein Spionier-Sackerl ist echt toll geworden! Danke dir vielmals fürs Verlinken :)
    Ich finde die Idee mit dem Webband klasse - das werde ich beim nächsten mal auch versuchen! Darf ich das bei meiner Anleitung ergänzen und zu dir verlinken?

    AntwortenLöschen
  8. Das hast du sehr gut umgesetzt! Ich werde mir das merken!

    AntwortenLöschen
  9. schaut tol aus und super umgesetzt, die karten dazu was man vorfinden sollte sind super!
    lg Nähkunstwelt

    AntwortenLöschen
  10. Ich kannte das vorher nicht, finde die Idee aber total klasse. Und die Umsetzung erst! Dein Säckchen ist sooo toll! Da werden Deine Mädels bestimmt ihren Spaß haben.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber richtig cool! Wäre auch etwas für unsere bevorstehende Urlaubsreise. Woraus ist das Sichtfenster gemacht?

    LG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Helga! :-)
      Guckst du mal zu Frau EdeltraudmitPunkten, da steht eine genaue Anleitung. Ich hab dieses durchsichtige Tischdecken-Plastik aus dem Baumarkt genommen, das hatte ich sowieso schon zuhause.

      Löschen
    2. Danke, mach ich! Schönen Urlaub!

      Löschen
  12. Ein ganz tolles Teil! Das werd ich für Cousinchens kleines Mädchen auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Super tolles Teil. Da kann ich mir vorstellen, dass die Kleinen viel Spaß haben.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anneliese,

    das gefällt mir ......... so genial ........... geht das schnell zu nähen & wo hast du das Granulat innen gekauft ..... wow voll schön ;-).

    Liebe Grüße

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  15. 1 gummiringerl :) wie süß! ich vergess immer, dass ihr alles so hübsch verniedlicht.

    super, finde ich das suchsäckchen. hab ich auch auf irgendeiner amerikanischen seite mal gesehen und wollte es so gern nachmachen - vielleicht mit rapssamen.
    gut, dass mir deine hübsche version das nochmal in erinnerung gerufen hat :)

    liebste grüße und ein tolles wochenende

    halitha

    AntwortenLöschen
  16. Cool...genau das richtige für unsere Fahrt in den Urlaub...nur ob ich das vorher noch schaffe?! ;o)

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja eine tolle Idee - muß ich auch ausprobieren!

    LG birti

    AntwortenLöschen
  18. Guck mal hier: http://mitnadelundfaden.blogspot.de/search?q=wal
    Vielleicht ist das ja auch eine Idee. Das mit der Lupe ist aber auch nett.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. eine schöne Umsetzung. aber ein alter Hut 2008 habe ich schon solcher spy-bags oder Ü-bags gebäht. aber etwas anders ich hatte sie als Ei genäht.

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Genial! Ich habe noch nach besonderen Mitgebseln für die Piraten-Party meines Sohnes gesucht. Könnte man ja als "Schatzsuche-Spiel" deklarieren - dann passt es zum Motto. Ich müsste 10 Stück nähen. Aber in 2 Wochen dürfte das kein Problem sein, wenn nicht noch was anderes zwischendurch anfällt. DANKE für diese Idee - auch wenn es schon ein "alter Hut" ist. ich kannte das noch nicht!
    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  21. das ist ja klasse , eine ganz tolle idee und umsetztung.
    glg jessica

    AntwortenLöschen
  22. Everyone loves what you guys are up too. This kind
    of clever work and reporting! Keep up the wonderful works guys
    I've included you guys to my own blogroll.
    My webpage :: pixocool.com

    AntwortenLöschen