Freitag, 31. August 2012

Rainbow Style Week II (5): Schuh-Parade


Teil 5 der Rainbow Style Week II kommt mit kleiner Verspätung - habe gestern Nacht noch sehr fleißig daran genäht und dann keine Fotos mehr gemacht, weil das ohne Tageslicht sowieso nicht gut aussieht ...
Aber dafür jetzt umso bunter: Die Regenbogen-Hausschuh-Parade!!!

Diese fröhlich bunte Parade ist ein Geschenk für G., die Frau meines verstorbenen Vaters, die vor einigen Tagen Geburtstag gefeiert hat. Sie renoviert gerade ihr Haus - neue Fenster, neues Dach und, ganz wichtig: völlig neuer Eingangsbereich. Da wollte ich ein dazupassendes Geschenk nähen ... eine Weile nachgedacht und dann diese Idee gehabt:


G.s Haus ist alt und ohne Fußbodenheizung, im Winter brachten wir oft Hausschuhe mit, wenn wir dort zu Besuch waren, aber ab jetzt wohl nicht mehr: Hausschuhe für Besucher in allen Farben, passend von ca. Größe 34 (für meine große Kleine) bis ca. Größe 47 (Mr. Kitzkatz).


Das Nähen der Schuhe hatte ich mir etwas einfacher vorgestellt, als es tatsächlich war. Ich nähe nämlich nur sehr ungern Schrägband über mehrere dicke Schichten Stoff und habe zuerst versucht, einfach mit Rechts-auf-Rechts zu guten Hausschuhen zu kommen, aber: geht nicht! Es braucht Schrägband, definitiv. Leider hatte ich es nicht in allen benötigten Farben vorrätig und musste zum Teil selbst welches machen - auch keine Lieblingsarbeit von mir. Die Sohlen habe ich anfangs aus zwei Lagen Walkloden mit einer Schicht Volumenvlies dazwischen gemacht; in den größeren Größen ist mir der Walkstoff dann zwischendurch ausgegangen und ich habe teilweise Fleece verwendet und unten eine Lage festen Baumwollstoff.


Für die Tasche habe ich regenbogenbunten Peace-Stoff von hier mit schwarz-weißem Pünktchenstoff von Michas Stoffecke und viel Volumenvlies kombiniert. Für die Aufhängung habe ich zwei Riesenösen vom großen Auktionshaus verwendet, die ich mir mal für eine nie genähte Corry-Bag von FrauLiebstes bestellt hatte.


Alles gut verstaut:


Nicht ganz regenbogenbunt, aber das Geburtstagsgeschenk meiner Mädchen für G. - schon wieder Katzen! *miau* Diesmal nicht bunt, sondern eher naturgetreu schräg wie immer. Von den Kindern vorgezeichnet, von mir ausgesägt, von den Kindern bemalt, von mir festgeschraubt und mit Lackspray wetterfest gemacht.


Nun ist schon Freitag und die Regenbogenwoche fast wieder vorbei. Vielen herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen, die bis jetzt ihre Werke verlinkt haben - schön, dass ihr unsere Welt regenbogenbunter macht!
Ich würde mich freuen, wenn unsere Sammlung auch diesmal noch weiter wächst. Deshalb: Näht und werkt bunt! Kramt in euren Archiven und alten Blogbeiträgen und zeigt uns hier eure regenbogenbunten Werke - egal ob genäht, gestrickt, gehäkelt, geknüpft, gemalt, gebastelt, gebacken ... alt oder neu, Hauptsache von euch gemacht und regenbogenbunt! Die Linkliste bleibt die ganze Rainbow Style Week II hindurch - und darüber hinaus insgesamt gut einen Monat - für euch geöffnet.

Morgen zeige ich euch noch ein unvollendetes Regenbogen-Werk, an dem ich schon seit einigen Wochen arbeite ... das wird dann zur nächsten Rainbow Style Week fertig, falls ihr noch eine machen wollt.




Kommentare:

  1. Wow, da warst Du ja extrem fleißig - sooo viele Paare! Das ist ein tolles Geschenk! Der regenbogenbunte-Peacestoff ist einfach genial, wunderschön!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte Anneliese, du hast aber auch immer tolle Ideen, die sehen echt bombig aus, eure süsse Katzenparade hat es mir auch besonders angetan, so niedlich!

    glg
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, die viele Arbeit hat sich aber wirklich gelohnt! Die Hausschuhe sind toll geworden und die passende Tasche dazu, einfach perfekt!
    Die Katzenfamilie gefällt mir auch, ich liebe solche Geschenke.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. So ein tolles Geschenk diese Mühe die da drin steckt, kann man warscheinlich nur einschätzen, wenn man selber näht. Das ganze Schrägband hätte mich sicher schon abgeschreckt. Hast du auf die Sohlen noch Sockstop drauf gemacht?

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab das irgendwie erst dieses Mal mitbekommen, ich wär gerne wieder dabei.

    Deine Gästepuschen sind der Hit!!! Und so BUNT! :o)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  6. So ein großartiges Geschenk! Sowohl die Hausschuhtasche wie die Katzen würden mich sehr erfreuen!
    Erstaunlich, was du dem selbst auferlegten Thema so entlockst...
    LG
    Astrid
    lemondedekitchi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. was für ein tolles,tolles, tolles geschenk, ich bin so begeistert! und vor allem echt so herrlich bunt. einfach toll. wenn sie sich da mal nicht freut!

    und du, ich hab jetzt einfach mal den regenbogenkuchen verlinkt vom geburtstag der kleinen, dann mach ich jetzt auch schon mal mit. und dann später noch :)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  8. meine güte DAS IST GENIAL!!!! magst du mir auch so einen schwung nähen?! herrlich anzusehen und so eine super idee! ♥ ich hab mal meinem papa und meiner midi ganz am anfang meiner nähkarriere welche genäht, aber die waren nicht annähernd so toll!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Moin!
    Ich hatte mal ähnliche (gekaufte) Puschen.
    Da waren die Teile jeweils rechts auf rechts genäht (Sohle 2 Teile und Spann 2 Teile), mit je einer Wendeöffnung an den Zehen. Wenn man dann rechts auf rechts das Oberteil draufnäht verschließen sich automatisch die Wendeöffnungen. Nur die Nahtzugabe bei den Zehen gut zurück schneiden, sonst drückt es.
    Ich habe das (mit 14 glaube ich- also vor Urzeiten)selbst mal nachgenäht und war damals mit dem Ergebnis zufrieden!
    Vielleicht hast du ja Lust es mal zu versuchen.
    LG,
    BuxSen
    P.S. Der Peace-Stoff ist der Kracher!

    AntwortenLöschen
  10. die schuhparade ist ja hammerstark. da wird sich die beschenkte mir sicherheit riesig freuen.

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ja mal GENIAL! Und zwar sowohl die Schuhe als auch die Katzen.

    Und bitte bitte mach mal wieder so ne tolle Rainbow-Woche. Letztes Mal hab ich zwar nichts beigetragen, aber dafür Ideen übernommen. Meine Tochter ist seitdem eifrig am Regenbogen-Steine-Fabrizieren ...

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  12. hey, die schuhe sind ja der absolute hit!! schaut super aus - das Plagen hat sich definitiv gelohnt!!!

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Die Schuhe sind ja total genial! Die, die man sonst so in den Geschäften bekommt sind eh total uncharmant und fad!

    AntwortenLöschen
  14. normalerweise finde ich solche pantoffeln immer etwas altbacken, aber deine sind echt der oberhammer!

    AntwortenLöschen
  15. Och so ne Schuhtasche mit Schuhen drin darfst du mir auch gerne nähen ;)
    Grüße
    MArie

    AntwortenLöschen
  16. Die Schlappen sind einfach Wow!!!

    Da kann sich jeder seine Lieblingsfarben aussuchen.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen