Donnerstag, 20. September 2012

♥ PüReh meets PüDorf ♥, Part II


Eines schönen Tages wanderte Papa Püreh an den Waldrand, wo eine saftige grüne Weide begann. Am Weidezaun traf er auf eine Unbekannte.


Kuh Berta stand am Weidezaun und blickte versonnen in Richtung Wald, als plötzlich ... ein wunderschöner und stattlicher Herr mit einem prächtigen Geweih erschien. Er sah groß und schlank und wunderhübsch aus. Berta dachte nur eins:


Papa Püreh lächelte galant, stellte sich vor und erklärte dann: "Bedaure sehr, meine Hübsche, ich bin schon an Mama Püreh vergeben. Aber wir zwei können gern Freunde sein."
Und so machten sie es dann.


Danke für eure netten Kommentare zu F.s PüReh-PüDorf-Henrika. Die Tiere für das PüReh-PüDorf-Kleid meiner Großen hat leider keine von euch erraten. Kühe sind neben Schnecken und Heuschrecken L.s Lieblingstiere, deshalb konnte es aus dem PüDorf nur Kuh Berta werden. Und Papa PüReh passte nach L.s Meinung am besten zur Kuh dazu.


Nun bin ich mal sehr gespannt, ob eine fast Zehnjährige wirklich mit so einem "süßen" Kleid in die Schule gehen wird. Zuhause trägt es sich schon mal prima, aber ... 


Am meisten Spaß macht das Kleiderdrehen natürlich zu zweit.





Wer ganz genau hingeguckt hat, hat vielleicht L.s nagelneue Uhr und vor allem die wunderwunderschönen Ohrringe gesehen, die L. seit vorgestern mit Stolz trägt: Halitha hat sie uns geschenkt - vielen, vielen Dank auch hier nochmal! L. ist total glücklich damit!


Auch die kleine Schwester ist mit ganz süßen Ohrringen beschenkt worden - DANKE! Sie gefallen ihr total gut! (Leider kann ich sie nicht getragen zeigen, weil gerade eines ihrer Ohrlöcher entzündet ist und sie ein paar Tage nur die medizinischen Stecker tragen kann. Aber dann kommen sie bestimmt oft zum Einsatz - F. fragt jetzt schon dauernd danach.)


Nun wird es wieder Zeit, ein, zwei, drei Aufträge zu nähen - meine Kinder haben beide etwas Genähtes bekommen und müssen nun wieder ein bisschen warten ...

Kommentare:

  1. Da möchte man ja direkt das Tanzbein schwingen.....sooooo schöne gute Laune Fotos.....wenn die Süßen dann so einen Spaß haben macht das Nähen gleich doppelt so viel Spaß....toll geworden !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Fotos und wundervolle Klamotten!!!

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja wirklich ein Wahnsinn Anneliese, bei dir ist immer alles sooo einzigartig! Und heute schon wieder! Echt schön!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Anneliese, du machst einfach die tollsten Applis! so schöne Kleider für deine Mädels...super!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. super tolle kleider hast du für deine mädels gezaubert. ich glaube, beide werden sie mit stolz und freude tragen

    AntwortenLöschen
  6. Ganz entzückend, Deine zwei jungen Damen! Ich hoffe, die Freude an Deinen Kreationen bleibt ihnen noch lange erhalten!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. ach du liebe!
    du weißt doch, wie gern ich euch die freude gemacht habe. und im ernst: du hilfst mir momentan so sehr - dafür kann ICH dir gar nicht genug danken.

    die zweite henrika ist auch wieder total schön geworden.
    so im schwesternlook auch hübsch anzusehen. ich erinner mich noch, dass meine schwester und ich auch viele dinge hatten, die gleich oder sehr ähnlich aussahen :)

    liebste grüße und euch einen wunderbaren tag

    halitha

    AntwortenLöschen
  8. Ganz süß deine Applis und die Geschichte dazu, einfach herrlich. Meine große ist ja auch bald 10 und sie würde definitiv nicht so ein schönes buntes Kleid anziehen in der Schule. *seufz* Aber ich habe ja noch zwei kleinere Damen *freu*
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  9. du bist die appliqueen ♥ und die ohrringe sind ja auch süß! meine mädls fragen auch hin und wieder nach ohrringen, aber ich antworte ihnen immer, dass sie das dann mit 16 machen sollen/dürfen :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  10. Na das sind ja zwei entzückende Kleider geworden!
    Da werden die Mitschüler vor Neid erblassen! :D

    AntwortenLöschen