Donnerstag, 20. Dezember 2012

Axolotl-Puppe, 1. (Fehl)Versuch


 Tja, was soll ich sagen. Der Anzieh-Axolotl ... so sollte er eigentlich nicht aussehen. ;-)
Ich habe mir Mühe gegeben, die Vorgaben (hellrosa, groß, auf zwei Beinen stehend, "ungefähr so wie Katze Unterbaum, nur halt ein Axolotl") umzusetzen, aber das Ergebnis hat nur gar nix mit einem Axolotl gemeinsam.
Hier zum Vergleich das Ungetüm und zu seinen Füßen ein "richtiger" Stoff-Axolotl (links Kater Karotte und rechts Katze Unterbaum die Kleine)
 

Ich werde wohl einen zweiten Versuch machen müssen.


Auch das Kleid nach dem verlängerten Gratis-Puppenshirt-Schnittmuster von Doris kann den Alien-Eindruck nicht wegzaubern ... :-(


Leider ist mein Mäuschen jetzt krank und damit bis Weihnachten immer zuhause und an meiner Seite, außerdem muss ich noch das Weihnachtsgeschenk für meine Schwiegermutter fertig nähen ... mal schauen, entweder lege ich für den zweiten Versuch eine Nachtschicht ein oder er muss bis nach den Feiertagen warten.

Kommentare:

  1. Guten Morgen..als ich finde deinen Axolotel total süss...Lg

    AntwortenLöschen
  2. also ich mag den gern und mit dem kleid erst :) super!
    oje krank... aber was sag ich, bei uns wird auch schon wieder gehustet und gerotzt, aber noch in dem ich-ignorier-das-jetzt-wird-keiner-krank-stadium... gute besserung euch,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ja also ich wär ja froh wenn ich das Axolotl überhaubt so hinkriegen würd! Du bist viel zu streng mit dir!!:-)) Mir gefällts und das Kleid schaut ja cool aus!
    Ich wünsch der Maus gute Besserung! Bei uns wird ja auch schon wieder gehustet;-)

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ausgefallene Lieblingstiersorten scheinen eine echte Herausforderung zu sein - obwohl ich auch sagen muss, dass es mir gefällt. Vielleicht den Kopf ein wenig flacher, aber ansonsten ist es schon eine Herausforderung so einen Lurch als Anziehpuppe zu gestalten.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Haha! Wie genial! Also, ich find den gar nicht so verkehrt, wie willst Du so einen Lurch sonst in Anzieh-Form bekommen? Das Druetken-Kleidchen dazu ist der Hammer. Sehr süß!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Also ich find den Anzieh-Axolotl-Prototyp echt süß!!! Auch wenn ich zugegebenermaßen nicht an ein(en?) Axolotl gedacht hätte, wenn man es nicht erwähnt hätte ;) Ich hoffe, die liebe Puppe ist nicht für die Tonne? Ansonsten zahl ich Rettungsporto + Spesen :D

    Lg,
    Josy

    AntwortenLöschen
  7. also ich find den (die) Axolotl super!!!!
    sei nicht so streng mit Dir ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  8. Ich find ihn eh gut! Ich kann die Situation grad gut nachfühlen, denn ich näh einen Kuschl-Büffel... Emil steht seit kurzem auf Büffel!!! Noch ist er ein Desaster, mal schaun was draus wird.

    AntwortenLöschen
  9. ich find ihn toll :) Gefällt er deiner Kleinen nicht?

    AntwortenLöschen
  10. Also, ich finde ihn superklasse!!!

    Und mit dem Kleid...einfach nur zuckersüß!!! ;o)

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  11. Dochdoch...ich find den axolotlich! Der ist doch total herzig geworden! Gute Besserung wuensch ich!

    AntwortenLöschen
  12. Ach sei doch nicht immer so streng mit dir! Das ist doch ein zauberhafter Axolotl. Außerdem haben Kinder noch viel mehr Fantasie als wir Erwachsenen. Oder hat deine Tochter ihn schon gesehen und er ist bei ihr durchgefallen? Glaube ich aber nicht.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kitzkatz Mama, also ich in ja ein bisher eher stiller KitzKatz Verfolger/Liebhaber aber nun muß ich doch mal was los werden. Ich würde dieses kleine knuffige Ding ja sofort adoptieren. Die Echten Axolotl sehen ja auch nicht wirklich wie von dieser Welt aus, vielleicht hast Du hiermit ja eine neue Art erschaffen? ;o)). Mach dir mal keinen Kopf, ich bin mir sichr Deine Mäuse werden Ihn lieben. Schöne Feiertage....
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Neeeeein warum nicht??? Ich finde ihn klasse ehrlich!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Huhu, also ich finde den Axolotl sehr niedlich. Man erkennt doch gut, was es sein soll! Deine Töchter lieben ihn bestimmt!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen