Montag, 21. Januar 2013

Regenbogenbodys


Dass meine neue kleine Nichte demnächst erwartet wird, habe ich euch ja schon hier und hier erzählt.
Nun wollte ich unbedingt noch den Body-Schnitt von Schnabelina für sie ausprobieren. Und damit ich das mit dem Body-Nähen halbwegs routiniert hinbekomme, habe ich gleich einen ganzen Schwung davon genäht.


Jetzt denken die routinierten Body-Näherinnen unter euch sicher: Pah, was soll denn daran schon schwierig sein?


Na, ich werde es euch sagen. Der "amerikanische Ausschnitt" und ich standen auf Kriegsfuß, nähtechnisch. Immer schon. Schon vor Jahren habe ich einige Teile für die Tonne produziert beim Versuch, Shirts mit amerikanischem Ausschnitt zu nähen. 


Diesmal schien es gleich von Beginn weg recht gut zu klappen ... aber beim ersten Body stellte sich heraus, dass ich die Teile verkehrt herum überlappend genäht hatte.
Dieser Body ist in die Puppenecke meiner großen Kleinen gewandert ... mit "mexikanischem Ausschnitt" (so haben meine Kinder meine neue kreative Ausschnittversion getauft *g*). 


Tatsächlich habe ich neben diesen sieben Bodys insgesamt drei nicht verwendbare produziert ... zwei mit "mexikanischem Ausschnitt" und einen, wo ich mit der Overlock eine Nadel durchtrennt habe und die Overlock dann aus Rache ein riesiges Loch in den Ausschnitt gerissen hat. Und wenn ich ganz, ganz ehrlich bin, ist sogar unter diesen sieben hier einer, bei dem die Druckknöpfe verkehrt herum angebracht sind.
Ich übe also noch ...



Und jetzt gibt es ein paar Tage nichts neues Genähtes, bis ich endlich die Faschingskostüme fertig habe.

Kommentare:

  1. OH MEIN GOTT...HAMMER!!!

    Du hast meinen vollsten Respekt...ich habe nur einen Body genäht...und das hat auch gereicht ;o)!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  2. Wow! So süß, wir haben ja leider kein bodytaugliches Baby mehr :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen allesamt klasse aus!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wie toll! Die sind aber schön geworden!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Sind die schön.....da machst du mir auch grad Lust wieder welche zu nähen aber die werden hier bestimmt nicht mehr lange gebraucht!

    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Mach dir nix draus....die sind alle so schön geworden, und man muß ja schließlich auch mal üben dürfen, gell!!!!! Psssst ich hab den auch noch nicht probiert, den Ausschnitt! Möchte gar nicht wissen was da alles passieren würd!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  7. ich bin platt! soooooooooooooo schön!!!
    hoffentlich gefallen sie der Mama mindestens so gut wie Lya, die zieht am liebsten nur noch ihre bunten Buxen an:)

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  8. die sehen alle richtig, richtig klasse aus.
    von dem verkehrten ausschnitt kann ich auch ein lied singen,
    aber verkehrte drücker gibt es nicht, da mach dir mal keine sorge, die sind bei gekauften auch mal so und mal so....also, alles bestens

    AntwortenLöschen
  9. oh wie süß sind die denn :)
    Da fällt mir ein ich muss auch wieder welche nähen

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Toll sind sie geworden! Da wird sich die nichte garantier freuen und sind wir uns ehrlich: ihr wird es egal sein, ob die Durckknoepfe verkehrt herum sind *gg*

    lg
    A.

    AntwortenLöschen
  11. Oh, was für eine Farbenpracht! Einer hübscher wie der andere! Mittlerweile bist Du sicher perfekt im Body-Nähen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  12. Aber sie sind sooooo schick!!! Ich sollte den Schnitt auch noch probieren - bei so tollen Vorlagen :)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche :)

    AntwortenLöschen
  13. Das ist mir auch schon passiert, da musste dann der Nahttrenner ran! :D

    Zuckersüß die Bodys geworden!
    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. hach, ich hab minutenlang die Fotos angeschaut - die sind soooo süß!!! und du bist mit dir selber wohl wieder etwas zu kritisch - gut, die Puppe und vor allem die Puppenmutti freut sich sicher über extra Bodys mit mexikanischem (*kicher) Ausschnitt.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Sind die schöööööööön! *hachmach* (da kriegt man direkt Lust auf noch so einen Winzling ggg)
    Viel zu schade zum Drunter-Tragen!

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  16. Die sind einfach super-duper-genial, ein Farbenfeuerwerk!
    Und ein "mexikanischer Ausschnitt" müsste doch auch tragbar sein, ist doch dann nur die Überlappung hinten.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen toll aus! Ja, den Ausschnitt verkehrt herum annähen kann ich auch sehr gut. Meine kleine Nichte hat ein Oberteil, da ist der überlappende Teil des Ausschnitts hinten :-) ...meine Schwester fand es zum Glück nicht so schlimm und so mußte das Shirt nicht in die Tonne.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  18. Oh jaaa das sind richtig tolle Bodys....
    Ich bin ja ganz begeistert....von den Bodys und dem mexikanischen Schnitt;-)!
    Die stehen auch auf meiner Nähliste...ob mich daran traue....;-)!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  19. mexikanischer ausschnitt, das find ich ja super, muß ich mir unbedingt merken. die bodys schauen so alle auf einmal einfach toll aus. ich steh auf solche bilder!
    lg
    judith

    AntwortenLöschen
  20. WOW anneliese, hätte ich ein baby hätte ich den schwung auf einmal aufgekauft, die sind HAMMER! ich hab auch mal eines probiert (ebenso in der puppenecke gelandet, allerdings wegen furchtbaren covernähten), aber meine kamsnaps haben gar nicht gehalten durch das bündchen, also den versäuberungsstreifen, wie bist du da ran gegangen?
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  21. Toll! Ich bin absolut begeistert! Die Stoffe sind allesamt ein TRAUM!
    Ich glaub ich muss schnell weg...Stöffchen Shoppen ;-)
    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Schon wieder so ein Hammer! Tolle Stoffe hast du ausgesucht :) Und wie ausdauernd du bist. Nach drei Fehlversuchen hätt ich nicht die Kaft/Lust, es weiter zu versuchen. Respekt :) Gelohnt hat es sich auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen
  23. Also mir gehts ganz gleich mit dem amerikanischen Ausschnitt. irgendwie check ich das net wie ich was stecken muss. GRUMMEL

    HAST DU KAMSNAPS VERWENDET ODER ANDERE? LG Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Eine Augenweide, aber es ist irgendwie tröstlich, dass so eine versierte Näherin, die soo tolle Sachen macht, auch so ihre kleinen Schwächen hat. Danke - this made my day! :-) Gehe ich gleich hochmotiviert an meine nächsten Projekte. GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  25. wunderschöne Bodys hast du genäht....

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen
  26. welch eine pracht! in dieser fülle und so bunt sehen die bodies absolut spitze aus! natürlich auch einzeln sehr chic :-)
    ganz liebe grüße, nelli

    AntwortenLöschen
  27. Die sind alle sooo schön! So farbenfroh!
    Mir wäre das zu fummelig mit dem Einfassstreifen :), da bewundere ich deine Geduld, zumal du so viele genäht hast. Vielleicht wage ich mich mal an einen!
    Ganz liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  28. Ich bin hin und weg! Das sieht so toll und so farbenfroh aus! Die würde ich sofort nehmen!

    lg

    Schnabelina

    AntwortenLöschen
  29. Also Dir beim Üben zuzuschauen, ist echt ein Fest für die Augen:))
    die Zwerge, die Deine Bodys anziehen dürfen schauen dann sicher zum Anbeißen aus;-))
    gglg Ursula

    AntwortenLöschen
  30. Deine Bodys sind einfach nur ein Traum, weißt du das eigentlich? Sie sind so wunderschön, wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  31. Die sind ja super. Die kämen mir jetzt auch recht, wo doch bald Nummer 2 schlüpft. Hihi.

    Alles Liebe

    Diana

    AntwortenLöschen