Donnerstag, 14. Februar 2013

Ziemlich viele Nachthemden und eine Rainbow-Style-Frage


Das große Mädchen ist immer noch nicht ganz fit, deshalb muss ich mit den Fotos von unserer ersten "Sunje" noch ein wenig warten und zeige euch inzwischen den Nachthemden-Berg, den ich für das große kleine Mädchen kürzlich genäht habe.
Während die Große nämlich ausschließlich Pyjamas trägt, möchte die Kleine nachts NUR Nachthemden. Und weil ich ohnehin viel zu viele Jerseys in meinen Regalen liegen habe, dachte ich mir, eine ganze Serie UWYH-Nachthemden wäre eine gute Idee.


Dazu habe ich den Schnitt "Klein Vlieland" von Schnittreif verwendet - den finde ich für Nachthemden einfach perfekt. Drei Nachtkleider habe ich mit langen Ärmeln genäht und drei mit Kurzarm. Einige wurden schon beim Schlafen getestet und für sehr gut befunden, von dreien haben wir Fotos mit Kind (und Kater ...) geschafft:



Unser aller Favorit ist das Regenbogen-Nachthemd, das gut auch als Sommerkleid durchgehen würde. Und zum Regenbogen habe ich auch gleich noch eine Frage an euch. Mehrere Bloggerinnen haben mich schon angeschrieben, ob ich nicht wieder eine Rainbow Style Week machen möchte (Rainbow Style Week I, Rainbow Style Week II). Also, wie wärs? Würdet ihr wieder mitmachen? Alleine macht es keinen Spaß ...

Kommentare:

  1. du fleißige biene! ich find die ja alle auch als sommerkleid geeignet ganz ehrlich!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Du hast auch zu viel Jersey? Komisch... Aber bisher hat das Schlafanzugnähen in DIESER Hinsicht nichts gebracht. Aber die Schlafanzüge sind schon heiß geliebt. Und was die Rainbow - Style - Week anbelangt. Ich würde mich beteiligen...
    Lass es dir und den Mädchen gut gehen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Die Nachthemden sehen nicht nach Nachhemden aus, das sind definitiv Sommerkleiderl :D

    Was die RSW anbelangt: Ich habe sogar schon einen Beitrag dazu :D Zwar noch nicht GANZ fertig, aber fast. Und meine Stoffeckerl kann ich da ja auch zeigen, die sind nämlich beinahe fertig zugeschnitten :)

    Lg,
    Josy

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich, was Du immer näh-zauberst! Ganz große Klasse! :-)

    AntwortenLöschen
  5. BTW: Bei der nächsten Rainbow-Style-Secession bin ich dabei! :-)

    AntwortenLöschen
  6. wow sehen die toll aus, da warst du aber ganz schön fleißig! Zur Rainbow Style Week würd ich ja gern sagen, ich bin dabei, aber ich hab beim letzten mal schon nix auf die Reihe bekommen :-( Ich schau mir aber gern die Sachen an!

    GLG Vroni

    AntwortenLöschen
  7. Die Nachthemden sind super!
    Rainbow-Style-Aktion... logo, da bin ich dabei!!! (Fang schon mal zu tüfteln an, das wird sicher was!)

    AntwortenLöschen
  8. also den Schnitt nähe ich ja auch so gern und um Jerseys abzubauen...mhhhh eine gute Idee!
    die Rainbow-Style-Aktion habe ich sehr gern verfolgt und mit dem mitmachen ist es bei mir schwierig, da ich so wenig Zeit habe, aber anschaun sehr gern ;-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Echt Anneliese.....sooooo viele braucht deine Süße nicht....welche Größe hast 'e genäht.....hier herrscht Notstand....lach ?!
    Toll !!!

    Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung....ach....und hoffe dir geht es auch wieder 100 pro ?!

    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Super geworden, alle miteinander! Nachthemden dürfte ich für J. ja auch noch nähen, nur habe ich leider nicht so schöne Jerseys zu Hause wie Du!
    Mein Favorit ist das Nachthemd mit dem Mietzekatzen-Jersey!
    Rainbow-Style: ja, würde ich mir was überlegen und mitmachen, Farbe kann man immer gut gebrauchen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Na, von so schönen Jerseys würde ich auch gerne mal zuviel haben... die Nachthemden/Kleider sind wunderschön geworden! Die können defenitiv nicht nur im Bett getragen werden, dass währe doch Verschwendung. Gute Besserung an deine Tochter.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. boah, was sind die schööööön. da wird es ja nur noch traumhaft schöne nächte geben

    AntwortenLöschen
  13. Wow, ich sehe da einige Stoffschmankerln, die du verarbeitet hast, beinahe zu schade für Nachthemden! ;) Wobei man darin sicher wunderbare Träume hat! *lach*

    Bei einer Rainbow Style Week wäre ich auch wieder dabei, weiß zwar noch nicht, was ich machen würde, aber du gibst uns eh immer ein bisschen Vorlaufzeit, da fällt mir bestimmt was ein! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Voll schön! Viel zu schade, um nur darin zu schlafen, finde ich ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Also versuchen tàt ich es dabei zu sein. Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  16. also wenn ich die Nachthemden Lya zeige, weiß ich, was ich die nächste Zeit nähe:) so toll!!!
    deine rainbow-style-week ist eine super Idee...ich schau mal, was ich dazu beitragen kann:)

    glg von andrea

    AntwortenLöschen
  17. Die Nachthemdenserie ist toll!
    Ich bin zwar auch für eine Rainbow Style Week, weil ich mir die Sachen so gerne anschaue und immer mitmachen möchte, aber ob ich dazu komme, kann ich leider nicht versprechen ;)
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  18. mein favorit ist auch das regenbogennachthemd, so eins hätte ich auch gern ^^ und ooooh ja, ich bin auch mal wieder für eine rainbow style woche!

    AntwortenLöschen
  19. du zauberst echt immer so schöne sachen - und die nachthemden sind echt ein traum :)

    auf jeden fall hätte ich wieder interesse an einer rainbowstyleweek!!
    immer doch :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  20. Huhu,

    schöne Nachthemden!

    Ich hab erst ne Regenbogen-Leggings genäht: http://salomemyself.blogspot.de/2013/02/somewhere-over-rainbow.html
    Kann ich die dann noch verlinken?
    Ich find Regenbogenfarben toll.

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  21. HEFTIG...so geniale "Nachthemden"!!!
    ICH FASSE ES NICHT!!!

    Und...JAAA...unbedingt wieder eine Rainbow-Style-Week...ich hab' da grad' schon was an der Maschine liegen ;o)!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen