Dienstag, 5. März 2013

Nähen wie Keith Haring (1)



Vor einigen Wochen kam meine Große nach Hause und verkündete, sie sei nun im Männchen-Zeichen-Fieber, denn in der Schule hätten sie ein neues Projekt: Malen wie Keith Haring.
Malen wie Keith Haring? Automatisch übersetzte ich es auf Kitzkatzisch und verstand Nähen wie Keith Haring ;-) - was für eine feine Idee! Und während meine Tochter ein Männchen nach dem anderen auf ihren Malblock zeichnete, ausschnippelte und auf buntes Papier klebte, hatte ich bereits allerlei Keith-Haring-Nähprojekte im Kopf.
Natürlich musste ich erst mal x andere Projekte vorher erledigen, aber gestern konnte ich mir endlich ein paar Stunden Zeit für das erste Shirt im Keith-Haring-Style nehmen. Aus verschiedenen Motiven hat L. sich die bellenden Hunde ausgesucht.


Ich finde die auch ziemlich cool und so hat es richtig viel Spaß gemacht, das Shirt zu nähen. Zuerst dachte ich, ich könnte die schwarzen Konturen mit einem dicken Zickzackstich machen, aber da wären sie nicht breit genug geworden, also habe ich sie aus schwarzem Jersey ausgeschnitten und mit Geradstich appliziert.
Das Shirt ist ein schmaler "Xater" von Farbenmix, komplett in Zitronengelb gehalten.


Mein großes Mädchen ist mit dem neuen Shirt sehr zufrieden ... und die kleine Schwester hat auch schon Bedarf angemeldet. ;-)






Und bei so einer geballten Ladung Kreativität (auch wenn wir sie in diesem Fall bei Keith Haring abgeguckt und die Inspiration von L.s Lehrerin geklaut haben) hüpfen wir mit dem Shirt zum Creadienstag rüber.

Kommentare:

  1. Das ist ja ne klasse Idee :-) Super gelungen,

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. Geniales Shirt!
    Und ich finds voll lustig, dass deine Große auch grad wie Keith Haring malt in der Schule - meine Große nämlich auch (3. Klasse VS - und deine?)
    Ich fürchte, die Große will jetzt auch eins ggg

    Liebe Grüße
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist genial. Sieht so cool lässig aus. Und die Farbe gelb lockt den Frühling. Freue mich schon auf die weiteren Keith haring Shirts.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Boahhhh cooool Anneliese! Das ausschneiden vom schwarzenJersey und applizieren stell ich mir nicht so einfach vor! Toll!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine geniale Idee und tolle Umsetzung. Richtig schön geworden! An das Applizieren hätte ich mich nicht rangetraut, Respekt!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee!!! Sieht aus wie Original KH!!!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  7. Das hast Du wirklich super umgesetzt - sieht toll aus! Und mit den leuchtenden Farben kann sich der Frühling ja wirklich nicht mehr lange Zeit lassen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. super cool! ich hätte auch gerne so eins! ;-)

    AntwortenLöschen
  9. hammerstark!!!
    ideen muss man haben....cool

    AntwortenLöschen
  10. Genial! Das gefällt mir superdufte! Da muss ich doch gleich mal schnorcheln, was der Gute noch so gemalt hat. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  11. So cool! Das wird bestimmt das Lieblingsshirt des Sommers.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  12. Total und absolut cool! <3

    Liebste Gruesse von Frau H.

    AntwortenLöschen
  13. Ja, das Keith Haring Malfieber hatten wir vor ein paar Jahren in der Grundschule auch... damals hatte ich allerdings noch nicht das Nähfieber... Du hast das superschön umgesetzt und ich wäre auch stolz auf SO ein schönes T-Shirt. Gratuliere!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Cooooool! Die Lehrerin hat sicher gestaunt! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. absolut coool!!!! ich nenne das nicht Klauen sondern Vertiefen der pädagogischen Impulse, also super gemacht Anneliese :-) lg manuela

    AntwortenLöschen
  16. Ein echt cooles Shirt!

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  17. Waaaaaaaas, du hast die schwarzen Rahmen der Motive appliziert? Was für ein Aufwand ... Respekt!
    Ich glaube, dass mich meine Faulheit zu einem schwarzem Textilmalstift (alternativ zu Textilfarbe in einem kleinen Gläschen) hätte greifen lassen :)
    Hut ab vor dem tollen Shirt!

    LG Su

    AntwortenLöschen
  18. Du hast dir Rahmen appliziert *augenroll* Auf die Idee kommt sonst auch keiner! Sieht suuuuuuuper aus!

    AntwortenLöschen
  19. Das Shirt ist ja der Hammer!
    Gefällt mir total gut und ich bin kein K.H. fan!

    LG
    pipa

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    wow, das schaut ja toll aus :-)

    lg

    AntwortenLöschen
  21. GENIAL!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  22. Oh das sieht super aus!!! Ich mag Keith Haring total gerne! Und der Posttitel lässt mich auf noch weitere knallige Shirts mit Männchen hoffen, richtig? ;)
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  23. Absolut klasse und sooo schön frühlingshaft gelb :)
    Lg,
    josy

    AntwortenLöschen
  24. ich erinnere mich noch daran, als wir in der schule keith haring hatten :) und mir erging es wie deiner tochter - ich malte unermüdlich. schade dass ich damals nicht auch so ein tolles shirt hatte :)

    und das katzenshirt mit dem sündhaft teuren stoff - ich habe jetzt erst einen auch so teuren stoff ertauscht - da werd ich auch nur shirt-stückeln ;)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen