Donnerstag, 18. April 2013

*Rums* .... I did it again


I'm back in black ... jep, ich kann nämlich auch unbunt. Nach dem Farbflash vom Dienstag (ganz herzlichen Dank für euer fulminantes Echo darauf, ich hab mich riesig gefreut und werde die Decke morgen ehrlich nur schweren Herzens verschenken, mir aber ganz sicher irgendwann dieses Jahr eine eigene nähen) habe ich etwas Abwechslung bei Schwarz-Weiß gesucht und mir etwas ganz ohne Bunt genäht.

Ich habe nämlich an einem der letzten Sonntage in der bunten Wochenendbeilage meiner Tageszeitung gelesen, dass Schwarzweiß diesen Sommer ganz furchtbar angesagt ist ... und da ist mir, wenig überraschend, natürlich sofort die Idee zu einer schwarz-weißen MaSunje gekommen. Etwas Anderes nähe ich ja nicht für mich zur Zeit. ;-)  


Eine weiße Betonung der Hüften ist vielleicht figurtechnisch nicht gaaanz vorteilhaft (siehe allererstes Foto), aber naja, so streng wollen wir da nicht sein.
Beim Nähen habe ich diesmal ganz unglaublich viel Unsinn gemacht, dabei dachte ich, diesen Schnitt kann ich schon im Schlaf. Gut, in die Anleitung gucken muss ich nicht mehr, das stimmt. Aber bei dem miserablen Licht in meiner Näh-Waschküche konnte ich abends rechts und links beim schwarzen Jersey unmöglich unterscheiden, deshalb habe ich jetzt ziemlich viel linke Stoffseite auf dem Rockteil außen. Naja, ist ja schwarz, sieht man nicht wirklich.
Und beim Zusammenfügen von Oberteil und Unterteil habe ich Innen- und Außenbündchen verwechselt - besonders schlau, weil ich mir extra "innen vorne" auf das Innenbündchen draufgeschrieben hatte, damit mir das nicht passiert. Und nach dem vierfädigen Zusammenlocken der drei Schichten wende ich das Ganze und sehe also außen statt der Ösen und dem Gummiband "innen vorne". Da war ich nicht ganz sicher, ob ich lachen oder weinen soll. (Ich hab dann den Nahttrenner genommen und hatte eine halbe Stunde extra Arbeit. Soo dumm!)


Aber jetzt ist sie doch fertig geworden, ich mag sie genauso gerne wie erhofft und - ratet mal - ich werd bestimmt noch einige nähen. Ihr könnt ja weggucken, wenn ich die dann zeige, falls euch schon langweilig wird. ;-)


Den Ratschlag aus dem Magazin mit Schwarzweiß hab ich übrigens ignoriert und eine bunte Hose dazu angezogen - ob das wohl sehr verkehrt ist? Was meint ihr?

Fotos diesmal alle von meiner Großen, nur das letzte nicht, das hat die große Kleine gemacht. Bei ihr kommen interessanterweise immer Katzen mit ins Bild - keine Ahnung, wie sie das macht.


Und jetzt ab damit zu RUMS - bin schon gespannt, was die anderen Mädels und Damen so für sich gemacht haben. :-)

Kommentare:

  1. Das wird nicht langweilig! Und die schwarz-weiße Version finde ich super! Schöne Bilder - Gruß an das fotosüchtige Katzentier!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Schwarz ist doch mehr oder weniger die Summe aller Farben, bunter geht es also nicht... gefällt mir super, deine MaJunje. Sie steht dir ausgezeichnet und es wird überhaupt nicht langweilig!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. sieht schon wieder toll aus, und bei deiner figur kannst du dir ja alles erlauben, also hose auch noch ausziehen :-) mir wirds bei dir sowieso nie fad! liebe grüße manuela

    AntwortenLöschen
  4. Also, vor mir aus kannst du gerne viele weitere Masunjes nähen, die schau ich mir alle an, versprochen!
    Schwarz-Weiß find ich selber auch toll (allerdings eher im Winter, da bin ich hauptsächlich unbunt unterwegs, da freu ich mich dann auf den Frühling, wenns wieder farbenfroher wird).

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  5. ja und gut so, wieder ein hammer teil meine liebe! jetzt bist du ja schon toll gerüstet! was ist als nächstes geplant?
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  6. Siehst klasse aus meine liebe Anneliese.....ich mag ja Schwarz ....und kombiniert mit weiß so und so !
    Sei ganz lieb gegrüßt...Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Eine kleine Katzenflüsterin, die Lütte. ;o)

    Tolle MaSunje!! Auch in schwarz-weiß einfach ein Hit!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Toll geworden - vor allem zur farbenfrohen Hose! Rechte und linke Seite hab ich bei meinem letzten Werk auch ständig vertauscht - einmal musste ich sogar neu zuschneiden, weil ich plötzlich zwei gleiche Ärmel hatte.
    Das letzte Foto ist mein Favorit - "Portrait mit Katze" - genial!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  9. Auch unbunt ist sehr schick, muss man auf jeden Fall auch ein paar Teile im Schrank haben. Und trennen bei schwarzem Jersey mit schwarzem Garn stelle ich mir super toll vor, da hätte ich sicher sehr geflucht.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Als ob du dir Sorgen um deine Hueften machen müsstest... Sehr schönes Top hast du dir da genäht!

    AntwortenLöschen
  11. Deine Sunje gefällt mir supergut! Vielen Dank für Deinen Besuch bei mir! ;) Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  12. Der Schnitt passt dir einfach hervorragend! Mehr davon!

    AntwortenLöschen
  13. Nicht einmal eine farbige Ziernaht??? Frau Kitzkatz, jetzt weiß ich nicht, ob ich enttäuscht oder stolz sein soll! :o)
    Auf jeden Fall ein gelungenes Teil! LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. ...schwarz-weiss geht doch einfach immer...und lässt sich dann ja auch ganz bunt kombinieren...sieht toll aus...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  15. deine MaSunje sieht richtig toll aus und hey, bei deiner Figur kannst du locker weiß auf den Hüften tragen!

    VLG
    pipa

    AntwortenLöschen
  16. s/w ist immer trendy,find ich zumindest, und dir steht es ausgezeichnet
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe kitzkatz,

    vielen lieben Dank für die netten Worte auf meinem Blog. Ich habe mir Deinen Blog angeschaut. Du machst total schöne Sachen. Besonders die Shirts und Kleider für Deine Tochter finde ich klasse: süß und auch lustig. :-)

    Liebe Grüße,

    Rong

    AntwortenLöschen
  18. Witzig, siehst du , ich finde, dass das Weiß auf den Hüften sehr schlank wirkt. Va. mit dem vielen Schwarz rundherum. Steht dir!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen