Donnerstag, 4. Juli 2013

Patchwork-Picknick


Bei uns sind große Ferien und die dauern in Österreich neun lange Wochen. Gut, dass ich nur von zuhause aus arbeite, da habe ich im Unterschied zu vielen anderen immerhin keine Probleme mit der Kinderbetreuung. Diese Woche ist es bei uns wieder ziemlich heiß geworden - und ratet mal, was meine Mädels da machen wollen?
Sie wollen ... genau, ins Freibad. Leider gehe ich da nicht so besonders gerne hin - alles voller Leute, die ich meistens nicht erkenne (ich bin nämlich gesichtsblind und fast alle Merkmale, an denen ich die Leute sonst zuordnen kann, sind im Bad plötzlich verschwunden), es ist heiß, das Wasser ist allerdings meistens eisig (vorgestern z.B. 23°) ... naja, nicht so ganz mein Lieblingsort eben.
Damit es mir dort ein klein wenig besser gefällt, habe ich mir nun ein Stück "Zuhause zum Mitnehmen" genäht: eine Patchwork-Picknickdecke aus lauter Stretchfrottee-Resten.


Eingefasst habe ich die Decke mit fertigem Farbenmix-Schrägband (ich habe zwei verschiedene verwendet, weil eines zu kurz war und ich zu faul war, eigenes herzustellen, so ist es nun schön bunt), das Bindeband habe ich ebenfalls aus Schrägband gemacht. Dazu habe ich zwei breite Bänder aus Bubble-Mini-Star-Stoff zum bequemen Tragen der zusammengerollten Decke angenäht.


Die Decke ist ganz wunderbar kuschelweich geworden.


Für die Rückseite habe ich ein Wachstuch von Stoff&Stil verwendet. (Das Foto ist erst nach dem ersten Gebrauch entstanden, deshalb ist das Ding schon so zerknittert ...)


Hier noch ein Bild vom Praxistest im Freibad vorgestern.
Ziemlich im Hintergrund seht ihr mit etwas Mühe meine Kinder (weil das Wasser so kalt war, waren kaum Leute da außer ihnen - wenn es etwas wärmer ist, ist es gesteckt voll), etwas mehr in der Bildmittte ist die Bank, auf der ich sonst immer gehockt bin und den beiden zugeguckt habe, und im Vordergrund .... aaaaaah, wie gemütlich!!! :-) Da durfte ich ganz entspannt auf meiner Decke sitzen/liegen und ein Buch lesen. Sehr fein!!!


Und auch nicht schlecht: Wo ich schon den ganzen übrigen Badekram hin- und herschleppen musste - immerhin die Decke musste ich nicht tragen, da gab es sogar eine kleine Diskussion, welche der beiden das gute Stück auf die Schulter nehmen sollte. :-)


Damit mache ich heute bei RUMS mit, denn eigentlich ist es ja doch meine Decke!

Kommentare:

  1. boooah ist das genial und soooo schön! katzen- und kindergeprüft :) oja freibad, I HATE, wird sich nie ändern ... *ggg*
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wie genial ist das denn?! Die Decke ist ja so klasse!!!! Wie schön, da wird selbst ein Freibadbesuch erträglich!
    Ich hasse Freibäder auch, ins Wasser kann ich dank Chlorallergie sowieso nicht und meistens ist kein Schatten da...

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Decke ist ja echt der Hammer. Die ist wunderschön geworden und sicher total bequem und kuschelig. Ich wünsche Euch noch schöne Ferien.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht wirklich irre gemütlich aus! Gemütlich auf der Decke und mit einem Buch lässt sich das zwischendurch schon aushalten, gell? Tjo, was tut man nicht alles für die kids. Jedenfalls hätte ich so eine Decke auch sehr sehr gerne.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da würde ich mich gerne zu dir auf die tolle Decke setzen! Ich hasse auch so überfüllte Bäder, GsD gibts hier mehrere Möglichkeiten, dem auszuweichen ;-)

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  6. ach anneliese .... ich will auch so eine! Aber von so gepatchten Decken nähen hab ich momentan grad etwas die Nase voll :))

    Mit dieser Traumdecke fallt ihr auf jeden Fall auf im Freibad ;)

    GLG Marina

    AntwortenLöschen
  7. Hach wie schön! Und klasse das ihr so herrliches Wetter habt...
    Genießt die freie Zeit... 9 Wochen... und ich weiß schon nicht so recht wie ich meine Racker hier 6 1/2 Wochen bei Laune halten soll ;-) aber noch sind wir nicht so weit, hier gehts erst am 19.7. rund...
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  8. GENIAL Anneliese!! Aus Frotté find ich ja Super!!! Und ich hasse Freibad auch...

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ja die Sache mit dem Freibad...bin ich auch kein Fan von und zum Glück werde ich auch nicht "genötigt" hinzugehen ;)

    Die Decke ist auf jedenfall ein Traum ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  10. Geniale Picknickdecke aber selbst damit würde ich nicht allzugern ins Freibad gehen, meine Kinder müssen mit dem Pool im Garten Vorlieb nehmen oder der Papa erbarmt sich mal, ich Rabenmama ;-)

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh, toll! Die sieht so schön fröhlich aus und damit findet man dich dann sicher auch gut auf der vollen Liegewiese im Freibad. Nur für den Fall, dass Du mit der schönen Decke jetzt öfter dort hin musst ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  12. ohh, diese Freibad-Abneigung versteh ich sehr gut! Ab wann kann man Kinder da alleine hingehen lassen? ;))
    Aber die Decke ist toll!

    AntwortenLöschen
  13. Wie hübsch!!!! =) Ich schick dir liebe Grüße! Dany

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja, die sieht super gemütlich aus! Ein traumhaftes Stück!
    Und Pssst: für diejenigen, die noch im Büro sitzen müssen, klingt Freibad gar nicht so schlimm ;)
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  15. super tolle decke und die idee mit dem wuchstuch....nicht schlecht herr specht, werde ich mir merken. ich rums heute auch mit einer regenbogen-reste-decke

    AntwortenLöschen
  16. super tolle decke !!!!gefällt mir prima

    liebste grüße maria

    AntwortenLöschen
  17. Passt gut auf die Decke auf ;)
    Ein Traumteilchen,wundervoll sieht die Decke aus!
    Ich *muss* gottseidank nicht mehr in die Badi,dieser Fleischmarkt ist auch nicht mein Ding...Meine Jungs können sich das selber antun,lach!

    AntwortenLöschen
  18. Klasse geworden deine Decke!!! Du sprichst mir aus der Seele....ich "liebe" das Freibad genau so wie du ;-). Da ja meine Kids noch kleiner sind kann ich mich hin und wieder noch rausreden!!

    Sonnige Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Kein Wunder, dass jeder sie tragen muss, die Decke ist wunderschick geworden!

    LG
    ullykat

    AntwortenLöschen
  20. Ach, die ist schön, so würde es mir im Freibad auch gefallen ;)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  21. Oh, ist die schön! Und dann auch noch aus Frottee, wie sinnig fürs Freibad. Ich will auch so eine!!

    ;o)

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  22. Tolles Teil! Im Freibad bin ich allerdings auch eher im Wasser, da bräcuhte ich so eine Decke nicht. Aber ich liege gern draußen im Garten/auf dem Balkon, um zu lesen. Dafür wäre so eine Decke schon toll :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  23. Die ist sehr schön, schöne Stoffe egal ob oben oder unten.
    Viel Freude damit und einen bunten Sommer.
    Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  24. WOW!!! Super tolle Idee ... wäre mein Urlaubskoffer nicht schon voll würd ich glatt noch was reinnähen wie deine tolle Decke!!

    lg Joanna

    AntwortenLöschen
  25. Das ist eine tolle Unterwegsdecke geworden.
    Bei mir im Blog gibt es ganz neu den Freutag am Freitag, schau doch mal rein - vielleicht hast du Lust mit zu machen, ich freu mich drauf.
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen
  26. Eine sehr sehr scöne Decke hast Du genäht. Tolle Farben verwendet.
    Mal etwas anderes Auus Jerseystoff.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  27. Wie immer ein wunderschönes Teil geworden!! Frisch, fröhlich, kuschelig - einfach kitzkatz eben :o)

    AntwortenLöschen
  28. Supertolle Decke, woher hast Du denn den Stoff vom Kleidchen deines Mädels (rechts auf dem Foto) oder weißt Du wie der heißt. Der ist soooo schön bunt.
    Liebste Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen