Dienstag, 2. Juli 2013

Schöne Haare im Rainbow Style


Vergangenen Freitagabend war F. bei ihrer allerliebsten Lieblingsfreundin A. zu einer Übernachtungsparty eingeladen. Zu ihrer allerersten Übernachtungsparty - ein ganz besonderes Ereignis also, das eigentlich ein ganz besonderes Geschenk brauchte.
Freundin A. wusste, als F. sie nach ihren Wünschen fragte, auch sofort, was sie gerne haben wollte: GENAUSO EIN HAAR-UTENSILO, WIE DEINE MAMA IM HERBST EINS FÜR L. GENÄHT HAT. (Das war dieses da: *klick*) Und als der Wunsch ausgesprochen war, fiel mir auch gleich ein, dass A. sich das im Herbst schon gewünscht hatte. Da hatte ihre Mutter mich nämlich schon um die Schnittvorlage bitten wollen, aber ihre Tochter hatte dann dazwischengemeckert: "Nein, nein, Mama, das darfst du mir auf keinen Fall nähen, das WÜNSCHE ich mir dann zum Geburtstag von der Anneliese."
Da konnte ich nun irgendwie nicht aus, und obwohl wir eigentlich vergangenen Donnerstag mit der Geschenke-Produktion für die Lehrerinnen (siehe vergangenes Post) ziemlich beschäftigt waren, war wohl klar, dass ich dieses Haar-Utensilo ganz einfach nähen musste. 
Weil ich aber eher nicht zweimal das Gleiche nähe, wenn es nicht unbedingt sein muss, und weil ich außerdem gar keinen Rebella-Stoff mehr übrig hatte, habe ich das Design komplett verändert und diesmal ein Rainbow-Utensilo genäht.


Zuerst wollte ich nur die Baumel-Arme regenbogenbunt machen und das obere Teil irgendwie Himmelblau mit weißen Wölkchen, aber dann hatte ich Bedenken, dass die heute Achtjährigen das in zwei, drei Jahren vielleicht schon uncool finden könnten, und habe lieber doch den regenbogenbunten Peace-Stoff verwendet. Der müsste doch eigentlich auch mit 12 oder 13 noch stylish sein - hoffe ich mal. ;-)


Beim Befestigen der vielen bunten Haargummis und Spangen hatten wir dann beide richtig viel Spaß ...


... und beim Geschenkeauspacken bei der Party hat mein Mädel wieder viel Bewunderung bekommen - so wie sie sich das erhofft hatte. Mal sehen, wem aus der Runde ich das nächste Haar-Utensilo nähen muss. ;-)
Mit diesem gucke ich heute mal zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Das sieht klasse aus! Kein Wunder, dass dein Mädel Bewunderung bekommen hat! Ein absoluter Mädchentraum! :)
    Lg Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine Spitzen Haar Qualle... da wirst du bestimmt noch viele Bestellungen bekommen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. boah, des is ja mal so cool!

    GLG Vroni

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wirklich super, diese Frisieroase! Alles hat schön seinen Platz, ist bunt und nützlich! Klar, dass dieses Geschenk prima ankam.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Schaut stoll aus. Sollte ich mal für meine Maus auch nähen, denn bei uns "kugeln" die Haargummis und Spangen immer herum.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. ach und ich dachte jetzt schon, gefärbte haare :) haha! superschön die spangen aufbewahrung!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow in dieser Art und Weise gefallen mir die Quallen auch :)

    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. *.* Das habe ich mir auch schon immer mal vorgenommen zu nähen! *hust* Ich schick dir liebe Grüße Dany

    AntwortenLöschen
  9. Ah, das ist genial, das darf ich meinen Mädels nicht zeigen. Hier liegen alle Gummis und Haarspangen in Dosen, bzw meist eher irgendwo rum, wenn Muttern sie nicht aufräumt.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Lustige Haarspangenaufbewahrung. Beim stöbern bin ich auf das Tutorial füt die Kreativmappe gestoßen. Ich glaub sowas muss ich mir mal machen. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Superlieb von dir Anneliese!!! das schaut ja echt voll cool aus!!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Ein Mädels-Traum! sowas hätte ich mir damals auch gewünscht. Tolle Idee!

    Lg von Herzensblut

    AntwortenLöschen
  13. Crazy! Ich bin ganz sprachlos ... so toll find ich das.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  14. sitze gerade im Althof und bewundere deinen neuesten Regenbogen :-) Trällernd, musikalische Grüße sendet euch Eva

    AntwortenLöschen
  15. sitze gerade im Althof und bewundere deinen neuesten Regenbogen :-) Trällernd, musikalische Grüße sendet euch Eva

    AntwortenLöschen
  16. das ist ja schön geworden. Denke, auch, dass das heutzutage mit 12 noch geht ;-)

    lg

    AntwortenLöschen
  17. Also meine fast 11jährige hat gleich "Hier" gerufen, das Design ist genial!
    Woher hast Du den Spiegel?

    LG
    ullykat

    AntwortenLöschen
  18. klopf klopf..... (das war mein schlechtes Gewissen das sich gerade bei gemeldet hat, weil ich sowas in der ARt schon seit etwa.... MONATEN nähen wollte...vielmehr müsste... gescheitert an Motivations- und Inspirationsmangel)

    da hast du echt mal ein cooles Teil mit deiner Nähmaschine gezaubert, mir gefällt das Regenbogenbunte noch viel besser als das Rebella!

    2 Monate hab ich zur Motivationssuche jetzt noch Zeit, die Inspiration ist mir jedenfalls gerade zugeflogen!!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen