Dienstag, 1. Oktober 2013

Aufgebrezelt


Vergangenes Wochenende war bei uns "Weinlesefest" und das ist, wenn man Lust dazu hat, ein netter Anlass, mal Tracht zu tragen. Ich habe normalerweise keine Lust dazu, aber ich habe ja zum Glück experimentierfreudige Kinder. Und ich hatte durchaus Lust, mal etwas Rustikales zu nähen, und habe  deshalb karierten Jersey bei Michas Stoffecke bestellt.
Pünktlich vergangenen Freitag zu Mittag ist der Stoff bei mir eingetroffen, da war dann gerade noch Zeit für Waschmaschine und Wäschetrockner, denn am Samstag wollte Tochter F. das fertige Shirt zum Fest ausführen. Also schnell den Schnitt "Lina" von Frau Liebstes in der allerletzten Größe ausgedruckt und zusammengeklebt, am Samstag das Shirt zugeschnitten, ein Brezel appliziert und dann mit viel Mühe Rocailleperlen als Salzkristalle von Hand aufgenäht. Frau Tochter wollte hinterher sehr gerne noch zwei Trachtenknöpfe dazu aufgenäht - die paar Minuten konnte ich dann auch noch erübrigen, so dass wir um 16 Uhr endlich abmarschbereit waren. ;-)


Am Sonntag beim Festumzug war F. dann mit ihrer Schulklasse unterwegs und da gab es heuer Dirndl-Pflicht ... gar nicht so einfach. F. besitzt kein Dirndl und zum Ausborgen haben wir auch keines gefunden. Ich war schon drauf und dran, last minute einen trachtigen Rock passend zum obigen Shirt zu nähen, als mir glücklicherweise mein eigenes letztes Dirndl von vor 32 Jahren einfiel. Das habe ich dann aus der Verkleidungslade der Mädchen hervorgekramt und - siehe da! - es passte gerade noch, was für ein Glück! :-)


Mit dem Brezel-Shirt machen wir heute beim Creadienstag mit - nicht mit dem Dirndl, da war ich nur beim Bügeln und Zöpfeflechten kreativ. ;-)

Kommentare:

  1. das shirt ist echt toll geworden!! das kleid hast du toll gebügelt- ich muss ja solche sachen erst nochmal waschen weil sie sonst unbügelbar sind bei meinem chaos ;-) lg manuela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine gefälschte Brezel, da fehlt ja der Knoten!
    Aber ich mag die "unknusprigen" Stellen eh viel Lieber, wäre also genau mein Ding ;-)
    Die Salzumsetzung finde ich auch eine echt ganz tolle Idee.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. hübsch - passt gut zur oktoberfestzeit

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. *hübsch* Und das bringt mich darauf, dass ich dem Käferkind auch noch ein Dirndl schulde! -.- GLG Dany

    AntwortenLöschen
  5. Super! Schönes Hobba haben wir da. *gg* Bei mir geht Nähen mittlerweile schneller als Waschen, Trocknen, Bügeln. :-D Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Das war dann aber ein sehr flottes Shirt - von der Stoffankunft bis zur Verarbeitung dauert es bei mir oft Jahre! :D

    Ganz toll geworden, so ein Fest macht mit der richtigen Bekleidung sicher gleich doppelt Spaß!
    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Ein klasse Shirt, da paßt einfach alles zusammen, wirklich wunderschön. Nach so einem Jersey muß ich mal die Augen aufhalten, der ist ja toll!
    Und deine Süße sieht auch in einem alten Dirndl sehr fesch aus!

    Herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. was für eine coole idee!!! gefällt mir richtig gut

    AntwortenLöschen
  9. Anneliese....du meine süße selbstkritische super Perfektionistin....sogar an das Salz hast du gedacht.....genial !
    Das mit dem Dirndl treibt mir die Tränen in die Augen....ich bin doch so eine Sentimentale.....schaut so lieb aus !
    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. a fesche maid ♥ und die kugerln handaufgenäht, ein traum!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  11. Genial!!! Deine Ideen würd ich gern mal haben :D Sieht spitze aus! Und das "unkreative" Dirndl auch! Steht F ganz ausgezeichnet :)
    Lg,
    Josy

    AntwortenLöschen
  12. Dirndl im etwa gleichen Alter hätte ich auch im Angebot...
    F ist total fesch darin!!!

    AntwortenLöschen
  13. Richtig liab des Brezl-Shirt! :-)

    lg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  14. Oh klasse! Ein super Shirt!!!
    Die Idee mit den Perlen find ich auch super! Bin echt begeistert!!!
    Und dass du noch Dein Dirndlkleid hast... echt schön!
    Ich schick Dir ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen