Freitag, 18. Oktober 2013

Käfer-Kissen


Zum Wochenausklang zeige ich euch noch eine Kissenhülle, die ich für die kleine Tochter einer lieben Nachbarin genäht habe. Vor zwei Jahren durfte ich schon ihre Kindergartentasche mit Marienkäfern verzieren und nun sollte der Lieblingskäfer auch auf den im Kindergarten gewünschten "Polster" (so heißt das Kissen bei uns in Ö) kommen.
Die Käfer-Flügel habe ich doppelseitig gemacht, damit man ein klein wenig damit flattern kann:


Auch die Blumen aus Fleece habe ich nicht ganz knappkantig aufgenäht, damit es einen kleinen 3D-Effekt gibt.


Auf der Rückseite gibt es noch eine Menge Blumen (Blumenstoff und Grasstoff sind von Buttinette).


Inzwischen wird das Kissen im Kindergarten hoffentlich fleißig bekuschelt. :-)


Habt ein gemütliches und sonniges Wochenende!

Kommentare:

  1. Wie niedlich, genau richtig für eine kleine KiGaMaus! Da hat sich ein kleines Mädchen bestimmt mächtig gefreut, das hast du super gemacht!

    Ganz herzliche Grüße und ein tolles Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich wunderschön und bestimmt ganz dolle geliebt.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine süße Idee!

    LG Shiva

    AntwortenLöschen
  4. Super schön! Das wäre auch was für meinen Kleinen - der geht in die Marienkäfergruppe. ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mann.....ist das ein zauberhaftes Kissen!!!! Sieht genial aus!
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen