Mittwoch, 30. Oktober 2013

Mechelen, letzter Versuch :-)


... oder: Aus "Mechelen" wird "Willichelen/Ellichelen".
Vergangenen Donnerstag habe ich euch hier zwei Versuche gezeigt, den schönen Gratis-Schnitt "Mechelen" von Pulsinchen für mich passend nachzunähen, wobei ein passenderes Teil (blau gewellt) und ein weniger passendes Teil (gelb) herausgekommen waren.
Das gelbe Teil habe ich mir nun nochmals vorgenommen. Ich habe das Vorderteil vom MaMu-Schnitt "Willi/Elli" daraufgelegt und einfach alles rundherum weggeschnippelt.


Dann habe ich neue, etwas gepatchte Ärmel nach dem "Willi/Elli"-Schnittmuster angenäht.
Das Ergebnis ist ... naja, wieder nicht perfekt. ;-) Willi/Elli in dieser Größe ist einfach nicht für einen relativ undehnbaren Sweat gedacht, genau wie Mechelen. Beim Hineinschlüpfen habe ich das Gefühl, ich muss mich in eine Ritterrüstung quetschen ... aber wenn ich es dann anhabe, passt es eigentlich wieder ganz gut bzw. hat sogar wieder etwas zu viel Weite oben bei den Armen. Hm. 


Aber tragbar ist es nun, oder was meint ihr? (Dass ich auf den Fotos in der neuen Version gar so grinse, hat übrigens damit zu tun, dass im Nachbarhaus gerade eine Putzfrau dabei war, aus dem oberen Stockwerk Teppiche beim Fenster auszuklopfen, wobei sie freien Blick auf das kleine Mutter-Tochter-Fotoshooting mit musikalischer Untermalung hatte, was meine Große, die die Bilder diesmal gemacht hat, enorm erheiterte. Und dabei konnte dann auch ich nicht mehr ernst bleiben ...)

Fazit: "Mechelen" ist fein, aber besser nicht aus Sweat zu nähen. Und wenn man nicht Größe 36/38 hat, sondern 34, dann müsste man den Schnitt doch deutlich anpassen und nicht einfach die Nahtzugabe weglassen, so wie ich das versucht hatte.


Mal sehen, was es sonst noch so gibt beim heutigen Me Made Mittwoch.

Kommentare:

  1. So sitzt das wunderschöne, sonnige Shirt doch schon richtig gut! Wie du es anziehst sieht ja niemand, aber so kannst du es super tragen und etwas Licht in die dunkle Jahreszeit bringen!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Deutlichst besser und gut tragbar. Tolle Farbkombi.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  3. Definitiv eine Verbesserung! Für eine Ritterrüstung sieht es aber erstaunlich bequem aus und auch farblich deutlich peppiger als die klassischen Modelle ;-)

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus, jetzt das Shirt, die gepatchten Ärmel peppen unheimlich auf. Das ist wunderbar so. Schade das ich in gelb sooooooo doof aussehe.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Das Shirt ist toll geworden. Die Korrektur hat sich auf alle Fälle gelohnt.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. viel besser und gelb steht dir wirklich sehr gut. ich kanns leider überhaupt nicht tragen.

    AntwortenLöschen
  7. So sieht es doch richtig gut aus. Gefällt mir was du draus gemacht hast.

    AntwortenLöschen
  8. Es ist definitiv gerettet. Jetzt würde ich sagen sieht es passend aus :-D
    Ja ja die Fotoshootings....ich habe für mein heutiges MMM Outfit MITTEN im Städtchen gepost. Ich sehe immer noch die Fragezeichen in den Gesichtern der Passanten....kicher.
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Also tragbar ist die zweite Version auf jeden Fall - sieht viel besser aus, als der erste Versuch! Die gepatchten Ärmel sind super! Ich finde es toll, dass Dir gelb so gut steht!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. Ja, eindeutig, da hat sich die weitere Arbeit dran gelohnt. Es steht Dir viel besser. Die gepachten Ärmel gefallen mir besonders gut - und mit den gelben Bündchen einfach perfekt.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  11. gut repariert! sieht hervorragend aus und dein gepatchten ärmel gefallen mir, wie schon des öfteren erwähnt.... :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Auf jeden Fall tragbar!!!
    Sehr cool, die Farbe kannst du prima tragen :-)

    vlg
    pipa

    AntwortenLöschen
  13. Diesem Sweat-Problem bin ich auch schon mal aufgelaufen... Finde deine neue Version aber sehr schick und wenn man nicht gerade die Hände in die Hüften stemmt, dann fällt die Mehrweite unter dem Arm auch nicht so auf. Dadurch kannst du wenigstens deine Arme heben (was mir in meinem Pulli damals nicht mehr gelungen ist ;) ).
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  14. Sieht super aus!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen