Montag, 18. November 2013

Schick ins Theater


Am Wochenende habe ich fast gar nix genäht - die Zeit war gefüllt mit einem Ikea-Besuch mit einer lieben Freundin (DANKE!), Wocheneinkauf und Gartenarbeiten -, aber ein schnelles Stück musste dann doch aus der Maschine schlüpfen: die Theater-Tunika für meine Große.
Sie hat mit der Schule ein Abo und fährt regelmäßig ins Theater - und da muss man schließlich einigermaßen schick sein. Zu schick darf es aber auch nicht sein und vor allem nicht unbequem. Da kam L. der Paillettendruck-Jersey von Stoff&Stil gerade recht. Den habe ich nun gestern schnell in eine Basic Tunika von Ki-ba-doo verwandelt und heute morgen hat mir das Kind gnädig noch ein Foto ohne Gesicht geschenkt. :-) (Sie verlässt das Haus um 7 Uhr früh und die Theaterfahrt ist gleich nach der Schule, also muss sie schon frühmorgens theaterschick aus dem Haus.)


Und jetzt brauche ich eure Daumen für Kater Maxi, dem wird heute seine Zyste aus der Backe operiert. Ich fürchte mich schon ...

Kommentare:

  1. Ha, da weiß ich endlich, wofür dieser Stoffzu gebrauchen ist! Interessant...
    Ich denk an dich & hoffe für Maxi...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. zwar etwas ungewohnt aber sehr schick.
    eurem katerchen drücke ich ganz dolle die daumen und dich nehme ich mal in die arme

    AntwortenLöschen
  3. Alles, alles gute für euren Kater!!!!

    Die Tunika ist ja steil! ... Gar nicht mein Geschmack, aber ich glaube, total trendy! :-)
    Lg v

    AntwortenLöschen
  4. Boa, das Oberteil fetzt, da wird sie im Theater mit den Schauspielern um die Wette glitzern! :D

    Alles Gute dem Kater, unsere Daumen und Pfoten sind ganz fest gedrückt, dass dann endlich alles überstanden ist!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. ...drück Maxi die Daumen!!!
    Lg Karin

    AntwortenLöschen
  6. L. - du schaust total erwachsen - na jedenfalls viel älter- in dem Teil aus! Fesch!

    AntwortenLöschen