Mittwoch, 25. Dezember 2013

Frohe Weihnachten!


Sorry, lieber LeserInnen, dieses Jahr bin ich reichlich spät dran mit meinen guten Wünschen für Weihnachten und das neue Jahr.
Dafür kann ich euch als Entschädigung zwei frische Weihnachten-2013-Bilder anbieten:
Einmal Baum und einmal drei hoch konzentrierte Kitzkatz-Frauen bei der weihnachtlichen Hausmusik. :-)


Die letzten sechs, sieben Tage waren ein wenig verrückt bei mir - kaputte Warmwasseraufbereitung, dann Heizöl ausgegangen (Tankanzeige defekt) und zwei Tage eiskaltes Haus, dann ein schlimmer Sturz beim Eislaufen mit den Mädchen (ich hinke immer noch und kann nichts Schweres festhalten), ein Kinderarzt- und Labor-Besuch in der großen Stadt mit dem kleinen Mädchen am 23., eine kaputte Overlock, die mein Mann noch schnell zur Reparatur gebracht hat, und schlussendlich ein Wasserrohrbruch am 24., als wir gerade mit Musizieren fertig waren.
Da war irgendwie für ein Weihnachts-Blog-Post keine Zeit ...

Aber jetzt, nach einem Halbtag Faulenzen, bin ich wieder einigermaßen wiederhergestellt, und vielleicht guckt ihr ja doch mal zwischendurch in den nächsten Tagen hier rein und nehmt meine guten Wünsche auch jetzt noch mit.
Deshalb:
Habt ein paar angenehme, gemütliche Tage im Kreis eurer Lieben und kommt gut ins neue Jahr rüber! 
Da lesen wir uns dann wieder in alter/neuer Frische!



Hier hab ich noch Bilder von den drei Kissen für euch, die ich meiner Schwiegermutter dieses Jahr zu Weihnachten genäht habe. Die Kissen sollen zu der Regenbogen-Streifen-Decke passen, die ich ihr vergangenen April zum Geburtstag geschenkt habe.


Und dann bin ich noch einen Hinweis auf eine tolle Anleitung von meiner Großen schuldig - die war nämlich am 21.12. im Adventskalender von KINDERleicht&Schön zu Gast und hat dort ihre Kirschkernkatze präsentiert. Vielleicht habt ihr ja über die freien Tage Zeit und Lust, so eine Mieze nachzunähen. :-)


Ansonsten - vielen Dank fürs Mitlesen und liebe Kommentieren das ganze Jahr über! Danke, liebe LeserInnen, dass ihr da seid! Ohne euch würde das Bloggen nämlich keinen Sinn machen.
Macht's gut, wir lesen uns wieder in 2014!

Kommentare:

  1. Hallo,
    da kann ich nur sagen, dass ihr ja alles Pech noch im Jahr 2013 mitgenommen habt.
    Deshalb wird 2014 bestimmt ein sehr gutes Jahr.
    Vielen Dank für die guten Wünsche,
    die ich hiermit auch an euch zurückschicke.
    Gut Besserung und ganz liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein mächtiger Baum!
    Deine letzten Adventstage hattens ja wirklich in sich - hoffentlich könnt ihr euch jetzt wenigstens ein bisschen erholen!
    Deine Pölster sind wunderschön, von denen hätte ichmich nur schwer getrennt ;-)

    Ganz liebe weihnachtliche Grüße aus dem Süden,
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Hilfe nach Unglück kam auch noch Pech dazu! Gute Besserung dir und noch ein paar erholsame Tage!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anneliese, Weihnachten 2013 wird in die kitzkatzschen Annalen als Katastrophen - Weihnachten eingehen... Ihr Armen! So dicke hatten wir es noch nicht ( nur einmal Hochwasser im Keller und von daher keine funktionstüchtige Spülmaschine bei mehrgängigem Weihnachtsmenü mit 6 Personen ;-) ) Dafür habt ihr den schönsten Weihnachtsbaum in Bloggerland, finde ich. Und ein Streicher - Trio konnte ich bisher auch nicht entdecken.
    Dir, liebe Anneliese, wünsche ich gute Besserung & dass vor allem die Ovi bald heimkehrt ( ich finde Beides gleich schlimm ).

    Alles Gute für das Neue Jshr!
    Seid gedrückt, und zwar ganz herzlich, von
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Uih, das hört sich ja anstrengend an. Hoffentlich ist alles wieder in Ordnung!

    Frohe Weihnachten von einer sonst stillen Leserin. :-)

    lg,
    eresa

    AntwortenLöschen
  6. Ohje das ist ja wirklich ziemlich turbulent bei euch!
    Trotzdem wünsche ich dir und deinen Lieben noch einen schönen Weihnachtsfeiertag morgen und ein paar gemütliche Tage zwischen den Jahren!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Auweia, das war ja ein Weihnachtsfest, dass man nicht so schnell vergisst! Dann genießt den letzten Weihnachtstag noch so richtig und lasst es euch gut gehen. Der Baum ist ja riesig und toll! Dass ihr zusammen musiziert, finde ich klasse! Die Kirschkernkatze habe ich schon meinem nähsüchtigen Sohn gezeigt, worauf bei uns nun das Projekt "Kirschkern-Schildkröte" ansteht, denn das sind seine Lieblingstiere. Die Kissen für die Schwiegermutter gefallen mir auch sehr! Wirklich schön gepatcht.
    Frohe Weihnachten und liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  8. das klingt ja nach echt verrückten Tagen... bei uns hier wars Gott sei Dank ruhiger.
    Hoffe ihr seid alle wieder gesund und könnt die restlichen Tage genießen!

    lg Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh weh, liebe Anneliese, bei euch geht es ja noch aufregender zu als bei uns (und mir hat es schon gereicht) ... Meinem Mann habe ich jetzt mal gezeigt, was ich unter einem großen Christbaum verstehe ;-) ... sehr schön euer Bäumchen... und deine Sachen wunderbar.
    Ich wünsche dir gute Besserung und deinem kleinen Mädchen... und dass euer Haus jetzt mit allem drum und dran bitte dicht hält!!
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Mit bleibt schon wieder der Mund offen. Auf den Christbaum war ich ja diesmal schon gefasst, dieses unglaublich geniale Monstrum hab ich ja schon auf facebook erspäht... Aber die restlich Geschichte ist ja bitte auch arg! Ich hoff ab jetzt wirds ruhiger!

    AntwortenLöschen
  11. Oh weia, so eine Vorgeschichte und dann auch noch Wasserrohrbruch am Heiligabend?! Das klingt nicht ganz nach dem schönen Weihnachten, dass ich eben in meinem FB-Kommentar meinte! 😟 Hoffentlich war der Rest besser(?!) und ihr rutscht ganz ruhig und unfallfrei ins neue Jahr. Alles Gute dafür!!!!!

    AntwortenLöschen