Donnerstag, 12. Dezember 2013

Superwoman


Nachdem ich meinen ersten Markt vergangenes Wochenende erfolgreich hinter mich gebracht und noch zwei eilige Aufträge abgearbeitet hatte, musste ich mir ganz dringend mal wieder etwas für mich selbst nähen. :-)
Gestern war ich in Wien - endlich mal wieder Haare schneiden - und schon bei der Zugfahrt bekam ich total Lust auf Gelb, deshalb musste ich dann gleich ins Stoffgeschäft, um mir gelben Fleece zu kaufen.
Nachmittags wieder zuhause, den Stoff schnell in die Waschmaschine und dann in den Trockner gesteckt, "Wangerooge" von Farbenmix in Größe S abgezeichnet, zugeschnitten, ratzfatz zusammengenäht - und fertig ist das quietschgelbe Teil.
Und alle, die mein aufregendes, bewegtes Leben ein bisschen besser kennen, wissen, warum dann noch eine kleine schwarze Appli unten drauf musste:


Tadaa, hier kommt Superwoman mit ihren beiden Supercats! :-))


... fotografiert von Super-kitzkitz, meiner Achtjährigen. 


Und damit mache ich heute beim RUMS-Tag mit.

Kommentare:

  1. Vielleicht eher Catwoman ;-)?? Oder SuperCatwoman, auch wenn ich die Hintergründe Deines bewegten Lebens nicht kenne. Mit dem Shirt gehst Du in der Masse definitiv nicht unter. Und warm ist es bestimmt auch noch. Muss man Fleece auch vorwaschen, kann der einlaufen?
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Toller Pulli - und steckt nicht in uns Mamas immer auch eine Superwoman?
    Lg,
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  3. Yeah, Superkitzkatz! Find ich klasse. Und du kannst Gelb richtig gut tragen, da geht ja die Sonne auf! ♥

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  4. "supermom" ganz eindeutig! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Kannst Du jetzt auch fliegen und die Welt gegen das Böse verteidigen?!? *gg* Genialer Pulli!!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Ein feiner Farbklecks im Winter! Und langsam bekomme ich Angst vor deinen Superkräften! :o)

    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen