Mittwoch, 29. Januar 2014

Basic-Wickelkleid, Teil 4


Die ersten drei Basic-Wickelkleider (siehe gestern und vorgestern) hatte ich ganz klassisch zum Wickeln genäht, aber als unter den Probenäherinnen die ersten Bilder von ungewickelten Fake-Wickelkleidern auftauchten, war es mit meiner Schnitt-Disziplin schnell vorbei. Irgendwie bin ich nicht so der Wickel-Typ, ich trage lieber Sachen, die jede Bewegung mitmachen und wo nicht so leicht etwas verrutschen kann.
Deshalb habe ich mir flugs ein unechtes Wickelkleid (beide vordere Oberteile an einem Bundstreifen festgenäht, nur ein vorderes Rockteil) aus Denim-Jersey genäht.


Den Bundstreifen und die Armbündchen habe ich aus meinem selbst gemachten Regenbogenstoff zugeschnitten.


Auch mein Regenbogen-Schal vom vergangenen RUMS-Tag passt prima dazu:


Die Bilder draußen haben wir schon vergangenen Samstag gemacht, direkt nach dem Nähen - da hatten wir das letzte Mal Sonnenschein.
Aber weil es ein richtiges Lieblingskleid geworden ist, trage ich es jetzt rauf und runter ... hier noch Fotos von gestern, da hat sich meine jüngere Tochter noch einmal erbarmt und Fotos gemacht. So richtig bequem ist das, wenn es nicht gewickelt wird:



Und das obligate Katzenfoto darf natürlich auch nicht fehlen ("Mama, ich fotografier dich aber nur, wenn ich auch ein Katzenfoto mit dir machen darf!"). Hab mir übrigens am Montag eine Fernbedienung für meine Kamera bestellt, demnächst habe ich es dann hoffentlich leichter beim Bildermachen. 


Mit dieser Version mache ich heute mal wieder und mit Freuden bei Me Made Mittwoch mit.

Schnitt: Ki-ba-doo, Jeans-Jersey bei Lieblingsstücke

Kommentare:

  1. Du siehst klasse aus!
    Meine Tochter will jetzt auch ein FakeWickelKleid... :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick! Und vor allem wieder mit Deiner persönlichen Handschrift. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaa! So könnte mir das auch gefallen!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  4. Das kleid sieht soooo toll aus!
    und ist absolut Deins!
    super schön!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen! Du siehst absolut fantastisch aus in deinem Traumdesignerkleidchen!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  6. Damenhaft!
    Sehr gelungen!
    Steht dir!

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Gut gemacht, dasWickelkleid als Fake-Wickelkleid zu nähen! Es sieht toll aus und nach deiner "Marke"....
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. WOW das mag ich besonders gern! ja die fake variante spart auch stoff :) ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. das sieht spitze aus! gefällt mir wahnsinnig gut, vor allem der regenbogen"gürtel"! :-) lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Super schön! Gefällt mir richtig richtig gut! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ein ganz tolles Wickelkleid! Find ich auch praktischer als das Gewickel!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Fake-Wickel ist auch ne gute Idee!
    Schön umgesetzt!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  13. Sehr, sehr schick geworden! Steht Dir auch super! Und Katzenfotos kann man nie genug haben - also nur her damit!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  14. Toll mit den Regenbogenstreifen ein echter Hingucker!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  15. Auf die Fake-Idee muss man erst mal kommen !
    Sehr schönes Kleid !

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  16. Ich fand eure Wickelkleider - und viele andere die hier rumfleuchen super. Aber Wickelkleid, ist nicht wirklich das was ich so gern trage - denke ich... Aber so gefakt... mit Regenbogen... schön langsam könnt ich mir das auch für mich vorstellen,

    AntwortenLöschen