Montag, 24. Februar 2014

Regenbogen-Blümchen-Kleid


Für ein kleines Mädchen, das im Fasching gerne als Regenbogen verkleidet sein wollte und sich ein Kleid in diesem Stil gewünscht hatte, durfte ich vergangene Woche aus den allerletzten Resten der Blumen-Jerseys, die ich von diesen Kleidern noch übrig hatte, eine gepatchte Regenbogen-"Amelie" nähen.  



Oben drauf gab es noch eine kleine Regenbogen-Appli:



 Ich freue mich, dass bei diesem Express-Auftrag alles so perfekt zusammengepasst hat: Kundenwünsche geklärt am Mittwoch, genäht am Mittwoch und Donnerstag, zur Post gebracht am Donnerstag in Niederösterreich ... und bereits am Samstagvormittag von der neuen kleinen Besitzerin in Deutschland anprobiert und für gut befunden. :-) Fein ist das! Liebes Universum, ich wünsche mir, dass es immer so gut funktioniert, bitte!


Euch wünsche ich einen angenehmen Wochenanfang!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Anneliese! Lustigerweise habe ich diesen Jersey gestern auch verarbeitet...süß, diese Amelie! Gibts bei euch heuer keine Faschingskostüme?
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. und ich seh die kleine schon durch die sommerwiesen laufen mit dem süßen kleiderl!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh das sieht soooo goldig aus!!!!! Toll!
    Ich muss das auch unbedingt mal ausprobieren!
    Liebste Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderhübsch! Absolut regenbogenfantastisch! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Oh ist das schön!!! Hach, Frühling lässt sein blaues Band.... Und das im Februar, wie praktisch. *gg*

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Als Regenbogen verkleidet - Anneleise, das ist dein Auftrag!

    AntwortenLöschen