Dienstag, 25. Februar 2014

Schneeflöckchen-Röckchen und Amigurumi-Kätzchen


Dieses Jahr fällt unser Faschings-Nähen ziemlich unspektakulär aus. Meine Große war nicht sicher, ob sie sich überhaupt noch verkleiden möchte, und meine große Kleine wollte gerne eine Schneeflocke sein. Dazu musste ich nur ein passendes Röckchen nähen, nicht viel Arbeit. :-)


Für das Röckchen habe ich das Rockteil vom Ki-ba-doo-Wickelkleid genommen und einmal aus Jersey sowie einmal aus dünnem Tüll von Buttinette zugeschnitten, oben einen Bund aus Bündchenware dran - fertig. Auf das Tüllröckchen haben wir dann noch Watte-Schneeflocken von einer Deko-Girlande und einem Deko-Band, beides ebenfalls von Butinette, aufgenäht.
Das Röckchen dreht sich ganz wunderbar:


Besonders freundlich guckt F., wenn die große Schwester dabei ist, aber die möchte im Blog nicht mehr gezeigt werden: 


Also muss wieder Katze Murli mit aufs Bild: 


Hier seht ihr noch das Vorbild fürs diesjährige Kostüm: Klein Anneliese Kitzkatz anno 1977 als Schneeflöckchen im Kostüm made by Mutti:


Mit dem Kostüm mache ich heute mal wieder beim Creadienstag mit ... und dazu schicke ich als zweiten Beitrag auch das jüngste Häkel-Werk meiner Großen, eine Amigurumi-Katze, die ich am Sonntag von ihr bekommen habe: 


Ist die nicht oberschnuckelsüß? Bin ganz stolz auf mein Mädel, die kann viel, viel besser häkeln als ich. :-) Hat sich die Anleitung einfach als iBook aufs Handy runtergeladen und selbst drauflosgehäkelt, weil sie weiß, wie sehr ich auf Katzen stehe. Ich hab mich sooo gefreut!

Kommentare:

  1. Die Schneeflocke ist ja süß! Aber ich muss gestehen, heute wird sie von der Katze geschlagen, der Häkelkatze natürlich ;-) Obergenial! Bist mit Recht stolz auf deine Tochter! Abgesehen vom Häkeln hätte ich erst gar nicht die Geduld für sowas!

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. entzückend dein schneeflöckchen!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ooooch, ist die Katze süß! Da kannst Du aber wirklich stolz auf Dein Töchterchen sein! Da werde ich bei meinen Söhnen wohl lange drauf warten können (grins). Das Letzte, das ich von meinem Großen (14) geschenkt bekommen habe war ein Gutschein: "Ich begleite Dich als Berater zum Einkaufsbummel. Nur als Begleitung, bezahlen mußt Du selber..." Kann man da ernst bleiben?
    Liebe Grüße, Marlies
    P.S.: Das Kostüm ist natürlich auch niedlich, wobei das Foto von 1977 natürlich der Knaller ist! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Katze! WOW! ganz, ganz toll!

    Das Kostum natürlich auch! :-)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. die Katze hab ich ja schon bewundert ... ganz große Klasse!!!!!! daß sie die Ausdauer hat, echt bewundernswert!!!
    und ihr zwei Schneeflöckchen...soooo süß :)

    glg andrea

    AntwortenLöschen
  6. wie süß! alles! das schneeflöckchen ist wunderwunderschön. lg mickey

    AntwortenLöschen
  7. Also das Flöckchen ist zuckersüß!
    Und die Katze: da fall ich voll um!
    ATEMBERAUBEND!!!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. einfach nur zuckersüß entzückend..toll...ein wirklich tolles Kostüm..I like... lg emma

    AntwortenLöschen
  9. Eine generationenübergreifende Schneeflocke, wie süß! Und auch die "Pharaonin" (oder Kleopatra?) lässt Tolles vermuten.
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön geworden!!! Ich war zu Kitatagen auch einmal ein Schneeflöckchen... :o)

    AntwortenLöschen
  11. Alles sehr süß! Das Kätzchen und die 2 Schneeflöckchen. (so eine Frisur hatte ich in dem Alter auch mal)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. waahhh!
    Deine Tochter ist der Knaller!
    die Katze ist ja zu schön :))
    (die Schneeflocke auch, aber neben der Katze hat sie leider keine Chance ~gg~)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  13. L.s Katzerl begeistert mich ja immer noch, aber F. du sieht genau so entzückend aus (mindestens ;-) wie das altertümliche Vorbild.

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja ein allerliebstes, ganz entzückendes Schneeflöckchen! Zauberhaft!
    Und die Katze ist genial, so ein begabtes Töchterchen!

    Ganz viel Spaß an den tollen Tagen
    und herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen