Dienstag, 4. März 2014

Leni mit Bartagame


Vergangenes Wochenende war meine Große zu einer Geburtstags-Übernachtungsparty bei einer weit entfernt wohnenden Freundin eingeladen, die sie letzten Juni bei der Sommerakademie am Semmering kennen gelernt hatte. 
Die Freundin hat drei Bartagamen, deshalb haben wir ihr als Geschenk ein Bartagamen-Shirt genäht. Ich hab mir richtig Mühe gegeben, eine freundliche Bartagame zu applizieren, bin aber trotzdem nicht ganz sicher, ob das Geschenk gut angekommen ist  - ist immer ein bisschen schwierig, jemanden zu beschenken, den man eigentlich nicht kennt. Meine Tochter hat jedenfalls hinterher gemeint, die Freundin fand es vielleicht etwas langweilig, etwas zum Anziehen zu bekommen, naja. Das selbst gemachte Geschenk meiner Tochter, eine gehäkelte Erbsenschote mit zwei gehäkelten Erbsen zum Rausnehmen - leider unfotografiert - kam offenbar jedenfalls besser an.
Edit: Liebe M., wie ich höre, hat L. dich wohl missverstanden und du magst mein/dein Bartagamen-Shirt sehr gerne - das freut mich ganz besonders!! Vielleicht nähe ich noch ein zweites von der Sorte - dann könnt ihr zwei bei der nächsten Sommerakademie im Bartagamen-Partnerlook gehen! :-)


Ich schick meine Bartagame trotzdem zum Creadienstag, ich mag sie nämlich. :-)
Das Shirt ist eine "Leni" von Farbenmix.

Kommentare:

  1. Och, die Erbsenschote hätte ich auch gerne gesehen, aber ich erfreue mich auch an dem Zackenviech!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde das Shirt toll. Die Freude kommt bestimmt noch, wenn sie das schöne Shirt an hat!
    Die Erbse war bestimmt klasse!

    ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Mädels sind schon manchmal etwas schwierig-zumindest in einem bestimmten Alter ;-)
    Ich bewundere deine Applikationen immer zutiefst!!!
    LG Natascha (die übrigens in Innsbruck das Licht der Welt erblickte....vor laaaanger Zeit:-))

    AntwortenLöschen
  4. Toll gemacht! Ich würds nehmen, sofort!

    AntwortenLöschen
  5. Das schaut genial aus! Hast Du das selbst gezeichnet und dann appliziert? Ich bin sprachlos! Super!
    Schöne Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Hast du da mit Farbe zusätzlich gearbeitet?
    Also die Punkte und so?
    Sieht, wie meine Tochter neuerdings sagt, krass aus!
    :-)
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin mir sicher, die Freundin wird das Shirt sehr gerne anziehen, auch wenn sie es vielleicht im ersten Moment und im ganzen Geschenke-Trubel nicht so zeigen konnte! Ich finde es jedenfalls toll, die Appli ist der Wahnsinn! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Wenn es einen gäbe, dann würdest du den "Freundlichste Bergagame der Welt" Award gewinnen... ich liebe deine Sachen...
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ja schon froh Axolotls zu kennen... reinstes Bildungsprogramm hier ;-)

    AntwortenLöschen
  10. ach, du machst einfach wunderbare sachen!!! :-) danke!!!! :-)
    lg v

    AntwortenLöschen
  11. Das Shirt ist ganz toll geworden!
    Bei meinen Kindern käme es auch gut an, da wir auch eine Bartagame haben. :D
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  12. Cool! Und dank dir weiß ich jetzt, dass die Viecher im Terrarium unserer Lieblingspizzeria Bartagamen sind!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen