Dienstag, 6. Mai 2014

Familien-Hochzeits-Regenbogenquilt


Als besonderes Geschenk für eine Hochzeit durfte ich vergangene Woche diese Regenbogen-Familiendecke nähen. Grundlage ist eine Regenbogenstreifendecke, wie ich sie schon öfter gemacht habe, aber darauf sind dann noch die Vornamen der Eltern und der beiden Söhne in einem Kreis appliziert.


Ich muss ganz ehrlich sagen, das hat enorm viel Arbeit gemacht! :-)
Mehr, als ich vorher gedacht hatte ...
Meine Vorgabe war ja auch nur, irgendwie die vier Namen auf die Decke zu applizieren. Ich hatte daran gedacht, sie einfach auf vier Streifen zu schreiben, oder aber die Konturen einer Wolke zu applizieren und die Namen da reinzuschreiben. Dann habe ich meine Töchter gefragt, welche Variante sie besser finden ... und die Große hat vorgeschlagen, die Namen in einen großen Kreis zu schreiben.
Musste ich sofort zugeben, dass diese Idee noch besser war. Aber leider eben auch viel aufwendiger.
Na, macht nix.
Was tut frau nicht alles für ein gutes Ergebnis? Eben.


 Für die Rückseite hat die Auftraggeberin türkisfarbenes Kuschelfleece mit grünen Sternen ausgewählt:



Am Samstag wurde die Decke bei der Hochzeit überreicht und ist hoffentlich gut angekommen. :-) Heute schicke ich sie zum Creadienstag.


ACHTUNG! Eine Regenbogenstreifendecke ähnlich wie diese hier, allerdings natürlich ohne Namen drauf, könnt ihr hier (klick) bei mir im Blog im Rahmen der Elfen-helfen-Aktion für Natalie bis 8.5.2014 21 Uhr ersteigern.

Kommentare:

  1. Wow, die sieht echt schön aus!!
    Also ich würd mich drüber freuen!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Wunder-, wunderschön!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anneliese ... die sieht einfach wunderwunderwundervoll aus!!!! Soviel Mühe und Arbeit und Liebe steckt da drin. Hat sich sehr gelohnt! Liebste Grüsse Marina

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur schön! Ist Dir ausgezeichnet gelungen!
    LG Me3ko

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Decke ist ein Wahnsinn, unglaublich schön. Bin schon gespannt, auf dein Exemplar für Natalie.

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Decke wunderschön, ist dir wieder mal sehr gelungen!

    glg silvia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja mal eine gute Idee für eine Hochzeit zum Schenken. Außerdem so eine wunderbare Decke.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  8. Mega, deine Decke!!! Hut ab!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  9. Na die Idee mit dem Kreis war schon eine gute! Aber puh - das sitzt alles so gleichmäßig. Was für eine Arbeit! Wundervoll!

    AntwortenLöschen
  10. traumhaft!!! die beschenkten werden sich mit sicherheit gefreut haben

    AntwortenLöschen
  11. Die ist wunderschön, die würde mir auch SEHR gefallen! (Aber ob ich extra dafür heiraten soll? ^^)
    lG, Ulli

    AntwortenLöschen
  12. Wieder mal eine traumhaft schöne Decke! Toll, wie Du immer wieder das gewisse Etwas in die Decke einbaust! Ich hoffe, Deine Kreativität und Mühe wird auch geschätzt!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  13. was für eine Arbeit!!! aber wunderwunderschön! und die Idee mit den Namen im Kreis ist wirklich super!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  14. Wow, wunderschön.
    Und das beste: ich hab die regenbogendecke in den Bildchen des creadienstag gesehen und gleich gedacht, dass sieht nach kitzkatzdesign aus! Unverkennbar !
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Was eine tolle Decke! Und den Stoff von der Rückseite liebe ich eh :)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie toll! Und ich habe die Fische meiner derzeitigen Lieblingsdesignerin entdeckt!
    Liebe Grüße von Katta

    AntwortenLöschen
  17. traumhaft! und ganz sicher eine große freude für die beschenkten :-) lg mickey

    AntwortenLöschen