Mittwoch, 25. Juni 2014

Brotkörbe mit Punkten


Unser Städtchen ist dieses Jahr Austragungsort der Landesfeuerwehrleistungsbewerbe, deshalb wurde der Schulschluss bei allen Schulen schon auf den Mittwoch, also heute, vorverlegt. Entsprechend hatte meine jüngere Tochter etwas Stress mit der Herstellung eines Jahresabschlussgeschenkes für ihre Klassenlehrerin. ;-) (Nicht, dass ein Geschenk sein müsste, aber sie möchte gerne eines überreichen und sie möchte, dass sie es selbst mit mir nähen darf, also musste ich wohl assistieren.)
Die Lehrerin und auch die Musikschullehrerin (F. lernt Bratsche/Viola in der Musikschule) sollten dieses Jahr ein Brotkörbchen bekommen, genäht nach meinem Tutorial (findet ihr links in der Sidebar etwas weiter unten). Ich wollte mit F. einen fröhlich bunten Katzenstoff für außen aussuchen, da war F. gleich ganz empört und meinte: "Aber dann sieht man doch die Applikation nicht mehr!" 
Äh? Applikation?
Ich hatte eigentlich gedacht, dass wir die weglassen.
Nun gut.
Also haben wir einen rot gepunkteten Ikea-Stoff zugeschnitten, ich habe eine Brezel-Appli vorbereitet und F. hat frisch drauflos appliziert: 


Dann gings ans Nähen, die einfacheren Schritte hat sie auch noch ganz allein bewältigt.


Beim Zusammennähen von Außen- und Innenkörbchen war ich gefragt, das war dann doch zu fummelig für mein Mädel. 


Ein Körbchen haben wir vorgestern fertig bekommen, eines gestern Abend ... just in time. :-)
Heute geht's also schon in die Ferien für meine Kleine, bei der Großen dauert es noch drei Tage.


Kommentare:

  1. Sorry, bitte den Kommentar oben löschen - hab nur probiert, obs wieder nicht geht...
    Also noch einmal: Ich bin ganz hin und weg von der Applikation, dass die deine "Kleine" selbst gemacht hat! Toll!
    Ich wünsche deiner Tochter und natürlich dir auch einen guten Start in die Ferien!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Geschenkidee für die Lehrerinnen! Und dann auch noch selbstgemacht - sie werden sicherlich ganz gerührt sein!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ach Anneliese...so lieb von euch....tolle Geschenke !
    Das hat deine Kleine gaaaaanz toll gemacht. Lilly hat es " noch " nicht so mit dem Nähen. Dafür schreibt und malt sie wie eine Wilde.
    Deiner Kleinen wünsche ich einen super Start in die verdienten Ferien .....Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja ganz wunderbar geworden! Großes Kompliment an Deine "Kleine", das hat sie ganz toll gemacht! Kein Wunder, bei dem Vorbild ;)
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch geworden! Ich wünschte, meine Große ließe sich ebenfalls begeitstern.

    AntwortenLöschen
  6. Die sind echt toll geworden und schön das die Mädels was selbst genähtes verschenken.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  7. hut ab vor den künsten deiner tochter! aber mit hilfe der mami geht ja so gut wie alles! :-) lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Einen ganz lieben Gruß an deine kleine Große: Das hat sie ganz toll gemacht!! Und wunderschöne Ferien!! (Ist schon witzig, bei uns ist heute wieder der 3. Tag Schule nach den Pfingstferien ... :o) aber in 5 Wochen ist es dann endlich auch bei uns soweit mit den Sommerferien!
    Liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Annelise,
    toll hat deine Tochter das gemacht. Das ist ein sehr schönes Geschenk. Schöne Ferirn wünsche ich euch.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  10. Sehr süß! Das hat sie wirklich toll gemacht!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  11. Ich werde an dich und deine Mädls denken, wenn ich am Zeltplatz die mehr oder weniger erfolgreichen Bewerbe feiern werde!
    Schade, dass ich nicht auch schon früher Ferien bekommen habe ;-)
    Aber die Brotkörbchen sind wirklich toll geworden!

    AntwortenLöschen
  12. Ach, ist das schön!!!!
    Opa ist schon ganz aufgeregt ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön sind deine Brotkörbchen, passend zum guten Windmühlenbrot von Retz.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen