Donnerstag, 18. September 2014

Joana für die Nacht



Heute mache ich mal eine Ausnahme von meinen eigenen Regeln und zeige ein Nachthemd, obwohl ich das eigentlich eher doof finde. Ich hab den "Joana"-Schnitt einfach verlängert, so lange der Sternenjersey von Stoff&Stil war, und so ist ein Nachthemd draus geworden.


Vorne drauf habe ich mithilfe von T-Shirt-Transferfolie ein Bild gebügelt von einer Gegend, die ich sehr, sehr gerne mag (das ist ein ganz bestimmter Bergsee in den Alpen, wo ich schon sehr oft war) und das hat etwas mit meinem "sicheren inneren Ort" zu tun. Das ist wieder ein Konzept aus der Traumatherapie, so wie die Schutzkleidung, die ich hier schon öfter gezeigt habe, und eigentlich ist mir das alles einen Tick zu privat, um es hier öffentlich breitzutreten, aber zum Thema "Schutzkleidung" habe ich schon so überraschend viele Rückmeldungen und Mails bekommen, dass ich denke, es könnte vielleicht doch für mehr Leute von Nutzen sein.

Mitten im Fotografieren ist meine jüngere Tochter dazugekommen und hat ziemlich gestaunt, was ich da so mache, deshalb hab ich noch ein freundliches Bild für euch zum Schluss. :-)


(Hier gehts zu RUMS.)

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut! Ja das fotografieren mit den Kids kann manchmal sehr lustig sein!
    Mein Shirt ist jetzt auch fertig und es ist genau so geworden, wie ich wollte! :-)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich auch wieder sehr gelungen!
    Danke, dass du das eher private Thema doch mit uns teilst :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar!
    Und was ich heute so gelesen habe, ist der statistische Bedarf an Schutzkleidung deutlich höher, als allgemein ausgesprochen wird. Also: Top Thema! (wenn auch nicht lustig!)

    Ich finde du siehst süß aus!
    v.a. wenn du lachst!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Deine künftigen Nächte werden sehr stylisch :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht richtig klasse aus! Da wirst Du schöne Träume darin haben!
    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  6. Sieht echt klasse aus. Da schläft man doch gleich viel besser in so einem tollen Nachthemd.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  7. sieht super aus! nun bist du auch in gutenachtbekleidet... :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. ...ich finde besonders schoen, das du auch hier deinen Regenbogen untergebracht hast!!! So hast du hoffentlich nicht nur geschuetzten Schlaf sondern auch regenbogenbunte Traeume....
    Lg Karin

    AntwortenLöschen
  9. tolle Idee habe mittlerweile so viel Kleidung genäht. Nachthemd fehlt:-))

    LG Mone

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein total hübsches Nachthemd... Und ich Dusselchen suche schon so lange nach einem Schnitt.

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  11. Nachthemden sind total wichtige Kleidungsstücke und sollen gezeigt werden! Vorallem wenn sie so hübsch sind wie deines! Schaut ja aus wie ein Sommerkleid. Sommer - war da mal was?
    Das Bild drauf - das ist fantastisch!

    AntwortenLöschen
  12. Hammercooles Teil! Sowas muss ich auch haben :-)
    ...irgendwie wird meine to sew Liste immer länger am heutigen Rums.
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
  13. Die Schutzkleidung ist eine superschöne Idee! Ich mag deinen Stil!
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen