Dienstag, 2. September 2014

Rainbow Style Week 4 (9): Regenbogen-Zacken-Quilt


Heute bin ich etwas später dran mit meinem Post - bin erst gestern am Abend mit meinem Quilt fertig geworden, ein Last-Minute-Projekt gewissermaßen.
So einen Regenbogen-Zacken-Quilt hatte ich schon seit einem Jahr in meinem "Muss ich machen"-Pinterest-Board geparkt, um daraus eine Tagesdecke für unser Bett zu machen, jetzt hatte ich endlich die nötige Motivation, um den Wunsch umzusetzen. (Danke, Internet-Gemeinde!)


Eigentlich ja gar nicht sooo viel Arbeit, hab ich mir gedacht, nach dem Ausrechnen der Dreiecksgröße und der benötigten Dreiecksanzahl. Bloß 121 Dreiecke aus alten Jeans ausschneiden und dann noch je 11 Dreiecke aus 11 Regenbogenfarben, das geht doch. Äh, ja. Ich habs nicht so mit der realistischen Zeiteinschätzung. Hab am Freitag mit dem Projekt begonnen und dann tatsächlich, natürlich mit vielen Pausen, den ganzen Tag für den Zuschnitt verbraten.



Samstag und Sonntag hab ich dann zum Zusammennähen des Tops gebraucht. Gestern hatte ich leider nur vormittags eine gute Stunde Zeit, um Top und Unterseite zu verbinden (erster Schultag ...), nachmittags war ich auf einen "Sprung" in Wien und das Einfassen hat dann doch wieder einige Stunden gedauert. Aber darüber mach ich mir inzwischen keine falschen Vorstellungen mehr, nach x Decken weiß ich, dass ich dafür recht lange brauche. Ganz so blöd bin ich dann doch nicht. ;-)
Leider konnte ich nachts keine Fotos mehr machen und leider regnet es auch heute so herzhaft, dass die Lichtverhältnisse reichlich bescheiden sind. Sorry.



Mehr Im-Einsatz-Bilder gibts nicht, im Wohnzimmer am Boden ist das Licht noch am besten zum Fotografieren, finde ich: 


Rückseite aus Luxusfleece von Stoff&Stil, hier sieht man, wie ich die Zacken gequiltet habe (und dass die Rückseite gestückelt ist, aber das geht bei einer Deckengröße von 210x210 nicht anders). Und hey, Stoff&Stil, wieso habt ihr im neuen Katalog kein Luxusfleece mehr??? Ich find das UN-ER-HÖRT! Ich hab die Qualität geliebt!


242 Dreiecke, davon 121 Baumwoll-Unis und 121 recycelte Jeans aus Familienbesitz, größtenteils - aber nicht nur - von meinem Mann. Zwei Jeansnadeln (hab nur eine abgebrochen, zum Glück, denn mehr hätte ich nicht mehr im Vorrat gehabt).


Den Quilt schicke ich zum Creadienstag, zu Allies Quilt-Sammlung und zum Upcycling-Dienstag.
Hier öffne ich nochmal unsere bunte Regenbogen-Sammlung zur Rainbow Style Week 4. Ihr Lieben, es hat wieder viel Spaß gemacht mit euch - ich freue mich sehr, dass wieder viele mitgemacht haben, ganz besonders, weil es diesmal so kurzfristig war. Vielen Dank!
Bis 17.9.2014 könnt ihr noch weitere Regenbogenwerke hier verlinken (es macht sehr viel Sinn, auch hinterher noch zu verlinken, die RSW3 hat bis heute 34000 Klicks, von denen nur etwa 4000 auf die "aktive" Zeit entfallen und alle anderen auf die Zeit danach), wenn ihr Lust habt:
Gesammelt wird alles, was ihr genäht, gestrickt, gehäkelt, gebastelt, gemalt, gezeichnet, gebacken, fotografiert, geloomt, gefilzt, ge-dingst, ge-wasauchimmert habt, Hauptsache regenbogenbunt, von euch selbst gemacht und noch nicht in Rainbow Style Week 1, 2 oder 3 verlinkt.





Kommentare:

  1. BOAH!!!!! ich bin sprachlos!!!
    Und das war nicht viel Arbeit???? Das kannst du mir nicht erzählen!! ich habe 2 Decken mit dieser Lasagnetechnik gemacht und bin dabei schon verzweifelt und habe mir geschworen, 2mal und nie wieder!!!
    Deine Decke ist der Hammer!!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist der Hammer! Tolle Idee, mit den Jeans-Ecken! Wenn ich mir nicht geschworen hätte, nie wieder so eine aufwändige Decke zu nähen - ich könnte glatt schwach werden ;-) (ich würds ja doch nie in Anneliese-Zeit schaffen ggg - nicht einmal annähernd!)

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anneliese, diese Decke ist die absolute Krönung deiner Regenbogenwoche!Und deine Nerven und dein Durchhaltevermögen bewundere ich grenzenlos... Und: deine Fotos sind doch nicht schlecht!Regnet es immer noch? Hier ist heute ein wunderbar klarer, blauer himmel, wie es nur im Spätsommer möglich ist. Der kommt doch hoffentlich auch zu euch.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anneliese, ich freue mich, dass ich heuer mit einigen Beiträgen dabei sein könnte. Ich danke dir für die vielen Inspirationen, ich schaue immer sehr gerne vorbei!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Soooo schön! Einfach traumhaft! Ich hab mich schon gewundert, woher Du die tolle Farbvariation des grau/blauen Stoffes her hast - dann hab ich erst gesehen, dass das Jeans-Recycling ist - genial! Sieht super aus!
    Und zeitmäßig ist die Fertigstellung wirklich ein echter Hammer - ich hab schon allein fürs Quilten einen ganzen Nachmittag gebraucht, und mein Binding ist da noch gar nicht dran! Das Top zu nähen macht da einfach echt mehr Spaß - finde ich zumindest.
    Und das mit dem Luxus-Fleece ist schon dumm - vielleicht haben sie dem nur einen anderen Namen verpasst, die Qualität gibt es aber noch?
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, dieser Quilt ist unglaublich!! Und - äh - also ich finde die Fertigstellung unglaublich schnell. Ich weiß nicht, wie lang ich dafür gebraucht hätte...
    Lg, nina

    AntwortenLöschen
  7. herzlichen Dank für die Einladung, Anneliese

    und Chapeau für den zauberhaften Quilt
    das wäre etwas, was ich garantiert nicht hinbekäme

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Wow bist du fleißig und SCHNELL!!! Ganz ganz toll ist dein Riesen-Regenbogen-Decke geworden. Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  9. Eine Hammer-Decke! Ich werd verrückt! Hast du nicht erst vorgestern die Einzelteile auf Insta gezeigt? Wow!
    Mein Shirt habe ich gerne noch verlinkt. Vielen Dank für den Hinweis! <3
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. wow, der Quilt ist ja toll geworden :)
    (obwohl ich die StreifenQuilts ja auch total klasse finde!)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Decke ist der absolute Wahnsinn.
    Leider hab ich nichts zum verlinken, aeber wenn ich Zeit hab, klick ich mir die ganzen Verlinkungen durch

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Wow, ich bin begeistert!!!
    Die Decke sieht super aus!
    Und Jeans-up-cycling ist auch noch mit dabei :-)
    Von wegen nicht schnell, ich finde das sehr schnell! Habe mir für dieses Jahr eine (!) Patchworkdecke vorgenommen und Sorge, dass ich es nicht schaffe bis Weihnachten...

    Du hast eine superschöne Decke gezaubert!
    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  13. Deine Quilts sind einfach unschlagbar...diesen hier hätte ich beinahe übersehen ... 121 + 11 x 11 sind nach Adam Riese 242 Dreiecke *schluck* ... da kann ich meinen 12 Teile Polster gleich mal wieder einpacken ;-) , aber jeder fängt mal klein an
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  14. dein quilt ist ein traum! einfach wunderschön...und ja, es sieht nach sehr viel arbeit aus :)
    ich freu mich auch über deine linksammlung- schmökern werd ich gerne, ob ich mitmachen kann, weiss ich noch nicht...
    ganz liebe grüße,
    nelli

    AntwortenLöschen