Mittwoch, 19. November 2014

Blogger-Feedback Teil 2: Das Design

Heute geht es weiter mit Teil 2 des Blogger-Feedbacks.

Erstmal möchte ich ganz herzlich DANKE sagen für eure vielen netten, freundlichen, hilfreichen, konstruktiven und spannenden Kommentare von letzter Woche. Es hat viel Spaß gemacht und gut getan, die alle zu lesen. :-) Vielen, vielen Dank!

Heute geht es nun also ums Design. Ich denke, da gibts vielleicht allerhand anzumerken bei mir. ;-)
Bis auf den hübschen Blog-Header, den mir im Rahmen eines feinen Gesamt-Design-Paketes die wunderbare Misses Cherry gestaltet hat, ist das meiste "Design" hier im Blog irgendwie zufällig und zwischendurch entstanden und ... äh, ich fürchte, so sieht es auch aus.
Naja, aber vielleicht sollte ich nicht so viel vorgreifen?


Was will ich wissen:
Wie gefällt euch mein Layout?
Die Bilder ...  Die Bildergröße ... Die Schrift ... Die Spalten an der Seite ...  Die Farben…
Einfach alles.
Wünsche? Anregungen? Was findet ihr gut?
Was könnte besser sein?
Gibt es womöglich etwas, dass euch nervt? Ich rechne ja fest damit ...
Wie ist der „Look and Feel“?

Ich habe vor, mir euer Feedback zum Design auf jeden Fall zu Herzen zu nehmen und mittelfristig die eine oder andere Idee daraus umzusetzen, wenn ich finde, dass sie zu mir und meinem Blog passt. 
Nehmt es also bitte nicht böse, wenn eure Ratschläge nicht eins zu eins umgesetzt werden. Das geht vermutlich auch gar nicht, wenn es verschiedene, einander widersprechende Vorschläge sind ... mal sehen.
Bisschen was ändern möchte ich ja auf jeden Fall und da wäre mir euer Input sehr hilfreich.
Als zeitlichen Rahmen für die Umsetzung habe ich aber so ... Weihnachtsferien in etwa angepeilt, vorher habe ich bestimmt keine Zeit mehr dafür, leider.

Hoffentlich nehmt ihr euch trotzdem JETZT Zeit fürs Feedback ;-) ... ich sage schon mal HERZLICHEN DANK fürs Mitmachen! (Kommentare werden wieder erst morgen Früh freigeschaltet.)

Wer heute wieder bei Susannes Aktion mit dabei ist, seht ihr hier unten.





Kommentare:

  1. Moin,
    ich finde dein Blog frisch und fröhlich, auf den ersten Blick oben rum evtl. etwas viel, das ich alles anklicken könnte, weil es auf beiden Seiten erscheint. Das lenkt etwas vom zentralen aktuellen Post ab. Da deine Fotos aber schön aussagekräftig sind und man beim Scrollen diese Zone schnell verlässt, würde ich das evtl. doch so lassen.
    Nur für eine Änderung plädiere ich: größere Schrift. Da mir das bei ganz vielen Blog so geht, frage ich mich allerdings, ob ich entweder miese Augen habe oder einen Monitor, der Schriften zu mäuseartig abbildet.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Anneliese,
    ja der neue Header ist ein Winner! Da bin ich voll dabei!
    Und ich stimme dir zu, dass auf deinem Blog aufgeräumt gehört. An sich ist wohl für das Auge rechts und links eine Spalte eher viel. wenn sie so bunt und kräftig ist, wie bei dir, dann lenkt es auf jeden Fall von der Mitte ab.
    Als Anregung würde ich Seiten empfehlen.
    Dann hast du oben auf deiner Leiste noch eine Rainbow-Week Seite. Dort hinterlegst du dann entweder die Buttons oder die Labelliste dazu. Dann findet jeder der sie sucht alles ganz einfach (wird nach meiner Erfahrung auch durchaus gerne geklickt)
    Ebenso würde ich eine Seite mit Tutorials machen.
    So könntest du dir womöglich eine Seitenleiste ersparen.

    Aus Marketing - Gründen, und du bist ja eine Marke, würde ich die "Services" an der Seite geordnet anlegen und zwar ganz wichtig für dich, zuerst Info zu dir und dann alles Möglichkeiten dir zu folgen. In allen Sozialen Netzwerken (in Button Form brauchts, da nicht so viel Platz)
    Auch würde ich nicht Verkehr von deiner Seite wegleiten - Ich rede von den Linkparty-Buttons. Wenn du aber aus Loyalität die Links erhalten möchtest, würde ich Texte bevorzugen. Die Bilder nehmen sehr viel Platz weg und verdrängen so deine Labels und dein Archiv. 2 Tools die definitiv dazu beitragen, auf deiner Seite genussvoll zu verweilen.

    Also ganz viel Blabla zur Seitenleiste.

    Was ich liebe und was ich finde unglaublich gut zu dir passt, ist, dass Klare des Weiß. Ein wunderbarer Kontrast zu all deine superbunten Inhalten. Die Aufmerksamkeit geht dann eindeutig auf deine Werke .. würde man nicht zu sehr von der Seite abgelenkt werden ;-)

    Die Fotos finde ich okay. Sie könnten besser belichtet sein oder so, aber das ist ein ewig mühsames Thema, wenn man zu Hause kein Fotostudio hat .. alle kämpfen wir damit.

    Gesamt würde ich sagen, dass auf Grund deines sehr lebhaften, bunten Content das simple Outfit genau das richtig ist. Man würde sonst optisch überladen sein. Daher auch simple Schrift: gut.
    Was ich als erstes abgestellt habe waren die Rahmen um die Bilder.. aber das ist ein mamimade-mag-ich-nicht.

    Look & Feel: bunte, hochkreative Optik. Etwas unaufgeräumt, weil natürlich gewachsen. Das spürt man!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. hallo, meine liebe! dein Header ist der hammer! mir gefällt der helle Hintergrund wahnsinnig gut, der macht es so übersichtlich und ein klares Erscheinungsbild. auch kommt so der Header viel besser raus! wie bei mir schon angemerkt wurde (und ich es mir selbst schon seit einiger zeit bei meinem blog denke), ist die 3spalten lösung nicht so optimal. die bringt etwas Unruhe rein.... ev. könntest du deine tutorials in der menüleiste als eigene seite unterbringen? bin gespannt, was die anderen meinen!
    alles liebe, kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Es ist hell, freundlich, bunt... Ich kann die Schrift gut lesen, ich mag die bunten Bilder an den Seiten, ich kann alles schnell finden, es ist übersichtlich.

    Tut mir leid, ich hab nix zu meckern. ;o)

    Liebe Grüße,
    Frau Pappelheim

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich lese meine Blogs ja über feedly und bekomme daher das Design des Blogss eigentlich kaum mit. Ich schau mich jetzt aber mal bei dir um und gebe dir mein Feedback.

    Ich finde ihn schön hell und freundlich, gut struckturiert. Eventuell könntest du die Logos von den Mitmachaktionen wie Rums und Co etwas kleiner machen und alle diese Logos rechts wie links in eine einheitliche Größe bringen. Geht nicht wirklich gut, weil ja jeder so eine eigene Größe hat, aber die eigenen da kann man das machen und bei den anderen eventuell alle gleiche Breite, dann hast du schön gleichmäßige Spalten

    Leider öffnen deine Links im gleichen Tab bzw Fenster. Dadurch verlasse ich deine Seite und lese wo anders weiter. Wenn du das auf öffnen in neuem Tab einstellst, dann bleibt deine Seite erhalten und ich kann dann ganz einfach bei dir weiterlesen. Sonst bin ich eventuell weg und finde nicht wieder zurück, was ja schade wäre.

    Dein Blog gefällt mir gut, ansprechende sDeisgn und dein Titelbild finde ich sehr toll. Vielleicht könntest du dein Bloggprofilbild deinem Titelbild anassen, weil das so ein tolles Design hat und dann wäre es einheitlich.

    lg dodo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anneliese,
    heute darf ich dir wieder Feedback geben und kann nur Lob verteilen. Dein Header ist der Oberhammer der passt so gut zu dir und deinem Blog ,dass ich mich an den alten gar nicht mehr erinnern kann. Schrift und Hintergrund und Fotos sind so wie sie sind - gut. Ich fühl mich total wohl bei dir und bin ja schon lange Wiederholungstäterin und folge deinem Blog.
    ..ich habe mir natürlich die Mühe gemacht, nochmals deinen Blog zu begutachten, mit dem "was könnte ihn noch besser machen" - im Hinterkopf...
    ..das einzige was mir dazu aufgefallen ist - deine Tutorials könnten eine eigene Seite bekommen, du hast ja schon so viele veröffentlicht, dass man bei kurzen Post gar nicht alle in der Seitenleiste lesen kann ohne runterzuscrollen... und deine Regenbogenstyle weeks hätten auch ihren eigenen Auftritt verdient ;)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Deine Seite ist für mich wie ein Blogwohnzimmer.... da komme ich so oft und so gerne vorbei, weil mir eigentlich alles gefällt... ganz besonders dein neuer Header ist so schön...
    "eigentlich" deswegen weil mich eine klitzekleine Kleinigkeit nervt und das ist das DaWand Video (? -ich weiß nicht wie das heißt) .. die ständig wechselnden Bilder lenken mich so ab, weil lich jedesmal hinsehen muss... Werbetechnisch ist das ja auch so gedacht, aber ich finde es unangenhem...
    Sehr gut finde ich dass du deine Tutorials so gut geordnet und sichtbar in der Seitenleiste hast... da findet man sie immer gleich und du hast schon so viele tolle Sachen zur Verfügung gestellt <3
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Sehr schwieriges Thema (mein Blog bräuchte auch dringend eine Überholung...) Ich schicke gleich vorweg, dass ich nicht so der Design-Typ bin, mir sind die Inhalte wichtig, den Rest kann ich gut übersehen - nicht, weil ich ihn nicht sehen will, ich sehe ihn einfach nicht ;-) (wohl genauso, wie ich Leute nur schwer wiedererkenne, außer ich konzentriere mich speziell darauf...)

    Was mir sehr gefällt, sind deine Fotos: sehr persönlich, mehrere Versionen, nicht überkandidelt
    Die Texte mag ich auch sehr, die Schriftgröße ist gut, Layout passt (aber wie gesagt, ich bin da kein Maßstab).
    Was ich weglassen würde: das Blog-Archiv - ich finde das völlig nichtssagend, bei allen Blogs.
    Der "Labels" Block ist auch auf meinem Blog mein Problem: sehr unübersichtlich, weil alle Labels angeführt sind. Die alphabetische Ordnung finde ich gut, besser als die Sortierung nach Häufigkeit. Übersichtlicher wäre es, die Labels zu reduzieren und zu vereinheitlichen - und dann nur die neuen Labels anzuzeigen. Was allerdings ein ziemlicher Aufwand ist - wie gesagt, ich hab dasselbe Problem auf meinem Blog.
    Was ich noch weglassen würde ist die Gesamtzahl der Seitenaufrufe und das Facebook-Bild - meine persönliche Meinung.

    Die Links links (*lol*) zu deinen Anleitungen find ich gut, vor allem so mit den Bildern. Wenn du möchtest, könntest du die in eine eigene Seite packen, genau so mit den Bildern und Links zu den Anleitungen. Dann wäre die linke Spalte nicht so lang. Ist aber Geschmacksache.

    Aber wie gesagt: ich komm wegen deinen Werken hier her, nicht wegen dem Blogdesign. Wobei mir der neue Header schon sehr gut gefällt!

    Bin schon gespannt, was die anderen so sagen ;-)

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anneliese,
    vielen Dank für Dein Feedback auf meinem Blog. Mit dem identischen Text, rechts in der Sidebar, hast Du sicher recht. Erschließt sich mir jetzt auch nicht mehr. Vielleicht war es für irgendwas technisch nötig. Ich werde recherchieren – nach Weihnachten:)
    Ich mag Deinen Header, bunt, fröhlich und trotzdem schön klar. Was ich mir wünschen würde, ist, dass Du die Farben aus dem kitzkatz teilweise auf dem Blog wieder aufnimmst, z. B. beim Balken hinter dem Datum. Ich mag die Schrift und dass Du zurückhaltend mit Schriftarten operierst. Insgesamt mag ich das helle, leichte Deines Layouts. Allerdings sind Deine Sidebars "wild". Ich glaube es würde schon sehr helfen, alle Bestandteile der Sidebars auf die gleiche Breite zu bringen und den Abstand zum eigentlichen Postinhalt etwas zu verbreitern. Dann würde es "aufgeräumter" wirken. Insgesamt finde ich es gut, dass Dein Blog das farbenfrohe der von Dir genähten Stücke widerspiegelt. Ich hoffe, dass hilft Dir weiter.
    Herzliche Grüße und noch einen schönen FeedbackMittwoch, Martina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    puh auf geht es in Runde 2. Ich finde das Design deines Blogs sehr klar und gut strukturiert. Dein Header finde ich spiegelt 1:1 genau das wieder, was dich ausmacht: Regenbogenliebe und eben Kitzkatz.
    Was mich bei Blogs etwas nervt ist, dass ich um gewisse Sachen zu lesen auch von links nach rechts rüberwechseln muss. Ich finde es einfacher, wenn man nur runterscrollen braucht und nicht noch zu den Seiten. Liegt sowas am Layout?
    Deine Bilder sind immer sehr schön, die schaue ich gerne an.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anneliese

    Um ganz ehrlich zu sein: wen interessiert denn bitte schon das Blogdesign bei DEN Nähwerken, die es hier zu sehen gibt????
    Aber trotzdem mein Feedback: ich bin ja selber erst darauf aufmerksam gemacht worden, dass man oben, neben "Home" und "über mich" so schön vieles ordnen kann. Da könnte ich mir einen Verweis auf deine Rainbow Style Weeks, auf deinen Shop, auf deine Nähanleitungen vorstellen - damit wären die Spalten links und rechts ein wenig "entrümpelt" (jaaa, ich weiß, ich mag' einfach schlicht lieber...). Das Kasterl mit den wechselnden Bildern aus deinem Shop finde ich allerdings super gelungen. Schrift und Design finde ich klassisch und ansprechend. Die Fotos aussagekräftig und lustig, den Text informativ und interessant, die gezeigten Dinge umwerfend.

    Ich hoffe, es war was Hilfreiches dabei :o). Über deine Anregungen würde ich mich auch freuen!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin gerade erst das Erstemal auf deinem Blog. Lustiger Weise ist er unserem vom Erscheinungsbild sehr ähnlich.

    ich finde deinen Blog sehr übersichtlich, ich mag weisse hintergründe und ein schlichtes Design, das lenkt nicht vom Lesen und der eingefügten Bilder ab.

    ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ich finde die beiden Seiten etwas vollgepackt mit zu vielen kleinen Links und Bildern. Wenn ich nun häufiger hier wäre und die Bilder kennen würde, wären sie vielleicht nicht mehr so ablenkend. Aber z. Bsp.das "über mich" könntest du in einer Extra Seite machen. Oder das "hier lese ich gerne" ganz sparen.

    Aber km Grossem und Ganzem gefällt mir dein Blog sehr gut

    liebe Grüsse Annika

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde deine Seiten rechts und links etwas überfüllt. Mir persönlich geht es etwas so, das ich nicht weiß wo ich zuerst hin schauen soll.
    Ich mag auch nicht so gerne die weißen Hintergründe, das ist natürlich Geschmacksache, aber auf mich wirkt das immer sehr kalt und steril.

    Dein Logo oben finde ich total süß...bin ganz neidisch! ;-)

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  14. Bei dir hab ich diesmal wirklich was zu sagen, nämlich: WEHE du änderst an deinem Blog viel herum!!!
    Ich liebe ihn so wie er ist und alle anderen, die das nicht so sehen sind doof! *lach*

    Mir ist nur eines aufgefallen, deine Spalte links mit den Tutorials ist relativ groß, da könnte ich mir vorstellen, dass eine Spur kleiner gut wäre, dann wäre die Mittelspalte mit den Haupteinträgen mehr im Mittelpunkt.

    Das war es aber sonst auch schon, wirklich, lass deinen Blog so bunt und fröhlich!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Mich überfordern zwei Sidebars ganz schnell. Vorallem wenn sie so bunt sind wie deine. Hab ich doch jetzt grad erst beim Durchsehen den Link zu deinem Dawanda-Shop gesehen. Der ist mir noch nie aufgefallen. Ich schau aber auch einfach nicth auf deine Sidebars, mein Fokus ist immer in der Mitte, am aktuellen Post.
    Ich denke es ist geschickt alles auf einen Blick zu präsentieren - vorallem für Neulinge am Blog. Ich blende es eh aus.

    Ich denke du könntest deine Nähanleitungen auch auf einem Button/Reiter/was weiß ich was präsentieren. Komme ich neu auf einen Blog und er interessiert mich, dann klicke ich auf jeden Fall auf den Anleitungs/DIY/Tutorial/Knopf.

    Ich finde du muss nichts ändern, das kann auch alles so bleiben wie es ist! Das passt zu dir so wie es ist. Ich weiß ja wie dein Nähzimmer ausschaut ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo!

    Ich finde der weiße Hintergrund und die schwarze Schrift beruhigen deine bunten Näharbeiten richtig. Mit einem Regenbogenbunten Hintergrund wäre ich wahrscheinlich viel zu sehr von den Fotos abgelenkt. Durch den tollen Kontrast kann man die relativ kleine Schrift trotzdem gut lesen.

    Ich würde die Rainbowweeks und die Tutorials vielleicht auf einer extra Seite verlinken. - Deine Spalten rechts und links sind um einiges länger als die meisten Blogposts, dadurch verliert sich da einiges.
    Die Fotos von deinen Werken finde ich toll - der Hintergrund lenkt meistens nicht vom Werk ab, der Kater sorgt für Leben und die Schlichtheit nimmt deinen bunten Arbeiten keine Aufmerksamkeit weg.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Pff, ich drück mich ja schon den ganzen Tag um deinen Blog, und weiß nicht, was ich dir schreiben soll. Aber nun hast du bei mir kommentiert, da will ich dich auch nicht inkommentiert lassen. Deshalb:

    Bei dir kommt alles ganz bunt daher. Das ist schön, wirkt aber auf mich auch leicht chaotisch. Zum Beispiel die vielen Tutorials links. Werden die sehr viel geklickt? Könnte man die auf einer eigenen Seite zusammenfassen oder in so wechselnden Bildchen?

    Die Hinweise auf deine Shops würde ich zusammenfassen, so dass sie untereinander stehen. Gleich ganz oben, bei deinem Blogger- und Facebook-Profil.

    Deinen Header finde ich ganz bezaubernd. Die Fotos von deinen Nähwerken sind ansprechend und schön präsentiert. Die Schrift ist gut lesbar.

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße,
    Frau Pappelheim

    AntwortenLöschen
  18. Hi! :)
    Ich mag Deinen Blog! Du hast recht viele verschiedene bunte Einzelelemente. Deshalb ist der helle Hintergrund toll, Deine Postings sind so sehr angenehm zu lesen. Einzig eine Seitenleiste jeweils auf beiden Seiten finde ich etwas unruhig. Die Schriftart und Schriftgröße ist gut ausgesucht. Deine Fotos gefallen mir sehr gut, man kann die schönen Details und die Mühe gut erkennen, die Du in Deine Sachen einarbeitest. Was mir ehrlich gesagt am Besten gefällt ist Dein Header. Ich lese Deinen Blog ja erst seit Kurzem, aber ich habe das Gefühl, daß er für Dich steht. Die Regenbogenfarben und die Katze.... Lässt Raum für ein wenig Phantasie. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Liiiieeebe Anneliese,
    wie du weißt, mag ich deinen blog sehr gerne :-)
    Jetzt habe ich quasi extra gründlich hingeschaut und festgestellt, dass du sowohl ein Archiv als auch eine LabelAnsammlung hast ;-) Ich habe wohl noch nie sooo weit runtergescrollt wie heute... Also wenn du mal etwas aufräumen wollen würdest, würde ich die vielen Anleitungen oben unter einem extra Reiter versammeln. Ach so, und ich wünsche mir, dass du in dem grauen Kästchen machst, dass dort die kleinen Bildchen u. a. mit dem Pinterest-P auftauchen, dann kann mal auch was direkt pinnen. Ich hab das gestern selbst nachgeguckt, wie es geht, finde es aber nicht wieder :-/
    Ansonsten - "alles schick"!
    Ganz liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen