Dienstag, 2. Dezember 2014

Katzen-Kissen



Hier kommt meine Katzen-Kissen-Parade! :-) Groß, klein, wach, schlafend, einfärbig, gestreift, zottelig, flauschig ... aber alle quadratisch, mit großen Ohren und Schwanz.
Katzen-Kissen wollte ich schon lange mal nähen, stand doch in einem unserer früheren Lieblings-Vorlesebücher, nämlich in Nadia Buddes Trauriger Tiger toastet Tomaten, unter dem Buchstaben K unter anderem der seltsame Satz "Katzenkissen können nichts". Und schon vom zweiten Vorlesen an habe ich das durch "Katzenkissen können kuscheln" ersetzen müssen. ;-) 
Da war es nun schon längst Zeit für einen Beweis.

Die ersten drei Katzen habe ich für ein Instagram-Bild noch mit dem Buch von Frau Budde kuscheln lassen:


Und eine Parade aller genähten Kissen gibt es für euch auf unserem Uralt-Sessel von Thonet, der seit Jahren geduldig darauf wartet, dass ich ihn irgendwann mit einem neuen, bunten Bezug benähe.

Erst drei: 


Dann sechs:


 Dann neun:


Und dann alle zwölf: 


Das rosa Kissen hat meine jüngere Tochter für sich beansprucht; die anderen kommen am Wochenende mit mir auf den Adventmarkt.

Verlinkt beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Hach ist das klasse!!! Was für eine tolle Katzen-Kissen-Parade!!!!!! Mein Favorit ist ja das graue Kuschelpelzchen.......


    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Also kuschlig sehen sie ja alle schonmal aus, kuscheln können die bestimmt, am besten sicher das graue wuschlige, das sticht irgendwie heraus.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Man wird sie dir aus den Händen reißen... bin ich froh, dass ich so weit weg wohne, dann muss ich mich nicht entscheiden... vermutlich würde es aber der orange-flauschige... oder doch die türkis schlafende Katze... Mensch... hach... sie sind alle allerliebst und tragen deine Handschrift :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee. Da kommt sicher kein Katzen-Kissen wieder mit nach Hause.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen toll aus!
    Und wer kuschelt bitte besser als Katzen(kissen)?!

    Viele liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen