Dienstag, 24. März 2015

Schutz-Bänder :-)


Heute nur etwas ganz winziges Genähtes, das eigentlich gar keinen eigenen Beitrag verdienen würde ... drei geflochtene Armbänder aus Jerseystreifen bzw. Farbenmix-Gummiband, genäht ist nur der kleine Bereich, wo die beiden Enden zusammenstoßen.
Ich zeige sie nur deshalb, weil meine Beiträge zum Thema "Schutz-Kleidung" (hier und hier habe ich mehr dazu erklärt) immer noch zu regelmäßigem Feedback führen und die Armbänder in dieselbe Kategorie fallen.
Ich war schon öfter überrascht, wie viele Leute es gibt, die hier mitlesen und Bedarf an Schutz-Kleidung oder sonst einer Art von Schutz haben und meine Idee bzw. eigentlich die Idee meiner Therapeutin in der einen oder anderen Form aufgegriffen haben.
Das hier ist nun eine kleine Weiterentwicklung für Situationen, wo ich //Schutz// brauche, aber kein Schutz-Kleidungsstück tragen möchte/tragen kann bzw. keines trage, weil ich nicht darauf vorbereitet war, dass ich Schutz brauchen werde. Ein Armband ist dezenter, unauffälliger, aber wenn ich es mit der nötigen Bedeutung versehe, kann es ebenso gut helfen.

Die erste Version ist mir etwas zu breit geraten, die zweite Version - schmal, schwarz-grau mit Regenbogen - ist genau richtig für mich, und die dritte Version aus Gummiband finde ich am coolsten. ;-) Mal sehen, welche am besten hilft.


Verlinkt beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Ich hab sie ja schon auf Instagram gesehen, aber ich bin mehr der Blogger Typ ;-) ... Deine Armbänder sind toll und eine super Ergänzung zu deiner Schutzkleidung, weil sie wirklich immer gehen ... auch für alle die einfach nur ein bisserl Farbe auf die Arme brauchen (wer braucht das nicht nach dem dunklen Winter) ... und das breite Band kann ja was für Männer sein... obwohl die tragen sowas meist nicht... eigentlich schade...
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die haben sich wohl einen eigenen Beitrag verdient!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee. Die werde ich wohl für meine Töchter umsetzen, wenn sie in eine Situation müssen, vor der sie Angst haben (sie haben es beide nicht so sehr mit Neuanfängen, und die stehen Kindern nun mal ab und an bevor ...) Danke für die Inspiration - das ist nämlich sehr wohl einen eigenen Post wert!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen