Montag, 9. März 2015

Zweimal Kiara


Heute mal ein Post mit Seltenheitswert - etwas Genähtes für meine ältere Tochter an meiner älteren Tochter. :-) Ich freu mich sehr! Benäht wird sie durchaus noch gerne von mir, wenn ich mich an ihre Wünsche und Vorgaben halte, aber Fotos machen mag sie meistens nicht mehr, und das respektiere ich natürlich.
Wir haben den neuen Frühjahrsschnitt "Kiara" von Farbenmix ausprobiert, sie mag Kleider nämlich sehr gerne. Ich dachte, pah, der geht bis 170/176, da haben wir noch viel Spielraum ... aber nach dem Vermessen musste ich feststellen, dass ich für L bereits jetzt die letzte Größe abzeichnen musste. Na gut. Immerhin wunderschön, dass der Schnitt so weit geht, sonst hätte er gar nicht gepasst.
Stoffwünsche? Das Kleid soll einfach schwarz sein. Einfach schwarz? Da können wir ja auch ein Kleid kaufen. Einfach schwarz. Ein gekauftes sieht ja trotzdem anders aus. Schwarz oder gar nicht. Äh ... und darf ich irgendwo ein winziges Stück Regenbogen dranmachen? Nein. NEIN. Wenigestens ein Stück Band, unten am Saum? Wie ein Label? NEIN. NEIN!!
Ok, gerne. :-) 


Als ich das Kleid dann zum Anprobieren fertig hatte, haben wir uns doch noch gemeinsam auf einen Farbtupf einigen können, und die Initiative kam nicht mal von mir. Die Säume sind jetzt mit Regenbogen-Stickgarn genäht. Also doch nicht völlig schwarz. 


Außerdem war vereinbart, dass wir, wenn der Schnitt gefällt, noch eine zweite, buntere Version nähen, und die haben wir dann direkt hinterher aus lila Sternen von Stoff&Stil  gemacht:



Ich freue mich sehr, dass wir für L einen gut sitzenden neuen Schnitt gefunden haben, der auch noch eine Weile passen wird (ein bisschen Luft ist noch an den Schultern) ... bestimmt darf ich davon noch ein paar mehr nähen, auch mit kurzen Ärmeln.
Startet gut in die neue, sonnige Woche! L verbringt sie übrigens in Salzburg beim Schulskikurs.

Verlinkt bei Teenspoint.

Kommentare:

  1. Aber die Haare haben doch den Regenbogen! :) das passt wunderbar zum schwarzen Kleid :)
    Ich find es toll ♡
    Liebe Grüße aennie

    AntwortenLöschen
  2. Zwei richtig tolle Teenager-Kleider! Und die Haare deiner Tochter sind wirklich großartig :)

    AntwortenLöschen
  3. wow! wirklicht tolle kleider! und beim schwarzen können ihre haare wirklich gut wirken.... also, ihre intuition war genau richtig! :-)
    aber die sterne sind auch super!
    busserl, kathrin

    AntwortenLöschen
  4. ah schön, noch mal ein Foto mit den Regenbogen-Haaren :)

    der Schnitt gefällt mir richtig gut, den muß ich mir unbedingt merken

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön, das gute Kind wieder einmal zu erahnen...das Kleid ist toll, auch als Kontrast zu den Haarspitzen ( am zweiten sie hat man den Sitz aber besser ). Ich werde mich in dieser Woche auch an den Schnitt machen, in 152. das Älteste Enkelmädchen hat sich ein Kleid in Grün zum 11. Geburtstag gewünscht... Ja, dien Zeiten ändern sich so schnell! Dass ich jemals in solche Größen vorstoße!
    Lasst es euch gut gehen! Hier überschlagen sich wieder mal die kummermachenden Ereignisse.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hihi! Ich dachte erst sie trägt ein buntes Felljackerl zum schwarzen Kleid und dachte weiters, das passt voll super dazu und sie hat sich doch noch etwas Farbe dazu angezogen.
    äh
    Ich liebe die bunten Haare .. dazu kann sie alles tragen! :-)
    Und die Naht aus Regebogengarn ist der totale Geheimschmäh!
    Genial!
    :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ein bisserl Bammel hab ich auch schon vor der "farblosen" Zeit.
    Aber bis dahin darf es noch ein bisserl rosa und glitzerig sein...

    Aber ich trag ja auch lieber uni und gedeckt, als total bunt... also darf ich mich einmal nicht wundern :-)))

    Das Kleid sieht wirklich toll aus - steht ihr, egal in welcher Farbe auch immer!

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr überzeugend das Ergebnis! Steht deiner Tochter sehr gut. Schöner Schnitt!

    AntwortenLöschen
  9. Mit diesen Haaren würde ich auch Schwarz tragen- so spannend und echt fesch !
    liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Cooles Kind! Tolle Kleider!
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Na ganz ehrlich. das große Schwarze find ich mit DEN Harren auch besser ;-)
    Lila mit sternderl ist immmer gut, aber im Fall von L. ist die einfarbige Version einfach ein Hit!
    Der Schnitt ist echt süß an ihr und schaut total bequem aus. Da sehen wir wohl noch mehr!

    AntwortenLöschen
  12. Die Schwarzphase hält auch hier so langsam Einzug, zu meinem allergrößten Bedauern. Der Schnitt sitzt wirklich gut- beim Lüla ist es besser zu erkennen. Regenbogenstickgarn...was du alles hast! ;-) Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Die Schwarzphase hält auch hier so langsam Einzug, zu meinem allergrößten Bedauern. Der Schnitt sitzt wirklich gut- beim Lüla ist es besser zu erkennen. Regenbogenstickgarn...was du alles hast! ;-) Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Sehen alle beide klasse aus!!!! Und sitzt offensichtlich auch bei schmalen Kindern ganz gut. Das ist manchmal ja ein echtes Problem, meist schlackert alles so an meinen Spargeln herum und das ist nicht wirklich schön............

    Die bunten Haare sind echt cool. Die sorgen dann für den benötigten Farbtupfer beim schwarzen Kleid, oder????

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Das ist so klasse und bei der Frisur braucht es keine Farbe
    GGLG nicole

    AntwortenLöschen