Montag, 31. August 2015

Nähen mit Kindern: Regenbogen-Kissen


Letzte Woche hatte eine von unseren beiden Omas Geburtstag, nämlich meine Stiefmutter.
Geburtstage kommen ja immer schrecklich überraschend ;-) und so entstehen die Geschenke gerne, nun ja, am Vormittag desselben Tages, an dem sie überreicht werden sollen.
F war lange unentschlossen, was für ein Geschenk sie denn gern machen wollte - selbst genäht sollte es sein, so viel war klar, aber alles andere ... hm.
Am Geburtstagsvormittag fiel dann die Wahl auf eine Kissenhülle - am besten Streifen, das dauert nicht furchtbar lange und sieht trotzdem wirklich schön aus, wie wir beide finden.
Hier also das fertige Regenbogen-Kissen:


Auf der Rückseite gibt es Regenbogen-Katzen aus einem meiner Allzeit-Lieblingsstoffe (es ist ein älteres Timeless-Treasures-Design von Samarra Khaja, ich weiß nicht mal, wie es heißt). Ein Fat Quarter ungefähr bleibt mir noch ...
Aber das Kissen wird ja bestimmt in Ehren gehalten.


Habt einen schönen Wochenbeginn! (Bei uns ist es die letzten Ferienwoche, leider. Auch neun Wochen sind uns nicht lang genug ...)

Kommentare:

  1. Dann feiert schön ( und richtet auch von mir Geburtstagsgrüße aus in Erinnerung an einen Tag mit blauestem Himmel )! Und genießt die letzte Ferienwoche! Hier ist es noch sehr heiß...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Der Polster ist wirklich nett geworden! Polsterhüllen sind bei uns auch beliebte Geschenke (vermutlich weil sie doch einigermaßen flott herzustellen sind) - und als Regenbogen natürlich besonders schön!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhhh! Ist der schön!!!! F der Polster ist toll!

    AntwortenLöschen
  4. Der ist wirklich toll! Großes Lob an deine Tochter!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen