Donnerstag, 17. September 2015

Jungle Flowers


Diese Woche hatte ich eigentlich kein Nähen für mich im Plan - ich bin gerade mit Aufträgen ziemlich eingedeckt und zwischendurch, wenn ein wenig Zeit bleibt, nähe ich immer mal wieder eine kleine bunte Jerseyquadrat-Decke für das Mini-Decki-Projekt für Flüchtlingskinder - heute konnte ich meine ersten vier Decken an Andrea in Wien übergeben.
Aber nachdem heute so ein schöner warmer Tag ist, dass man glatt nochmal barfuß und im kurzen Rock gehen kann, habe ich doch kurzerhand Kluntjebunts "Jungle Flowers" aus dem Regal gezogen und beschlossen, dass dieser schöne Jersey doch nicht bis nächsten Sommer auf seine Verarbeitung warten soll, sondern noch heute drankommen darf, und hab mir ein blitzschnelles V-Raglan von ki-ba-doo (ohne V *g*) daraus genäht.
Mehr als zwei schnelle iPad-Fotos von meiner Tochter kann ich euch aber leider nicht bieten - bin schon wieder weg, der Rasen muss noch gemäht werden ...
Dafür ist auf dem zweiten Bild Kater Muckla mit drauf.


Schönen Rest-Donnerstag!
Verlinkt bei RUMS.

Kommentare:

  1. der stoff ist aber auch zu schön! schön, dass du zeit für dich gefunden hast!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Was ihr so schnell mit dem iPad fotografiert finde ich klasse. Nur so wie du angezogen bist, da würde ich hier frieren...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Gut, dass su spontan was für dich genäht hast, das Shirt steht dir super :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ungewohnte Musterung für dich. Mag ich aber!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch gerade überlegt, weshalb das Foto so 'untypisch' ist. Genau ... die Farbgebung. ;-)
    Das Shirt steht dir aber super. Wir hatten heute übrigens auch solches Wetter.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Shirt! Bei Dir hört es sich immer an, als würdest Du so ein Teil im Null-Komma-Nichts fertig haben. Ich brauch dafür immer ewig!

    Das Mini-Decki-Projekt find ich prima :)

    Bei uns hats heute nur geregnet... Aber muss auch mal sein ;)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, der Stoff ist toll, den hab ich schon öfter bewundert! Und super, dass Du es noch fertig gemacht hast - das Wetter soll ja jetzt immer schlechter werden!
    Und Decken hast Du auch schon fertig - Du bist wirklich rasend schnell beim Nähen! Ich würde ja auch gerne mitmachen, aber ich glaube, ich schaue erst mal, dass ich die Shirts für die Flüchtlingskinder fertig bekomme!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Das ist echt dein Lieblingsschnitt, oder? Und jedes Mal sieht er wieder anders aus. Dieser grüne Lillestoff ist wirklich etwas besonderes. Schön, dass du ihn spontan angeschnitten hast. Es hat sich gelohnt! Und ganz ohne Regenbogenfarben (den Kommentar konnte ich mir nicht verkneifen). Das passiert dir ja in letzter Zeit immer wieder mal ;-) Und ihr könnt noch barfuß laufen? Das ist ja beneidenswert. Hier scheint auch die Sonne, aber es sind trotzdem eher Temperaturen für Jeans und einen leichten Pulli (und Socken).

    AntwortenLöschen
  9. Grün ist ganz ungewohnt an dir ;) Aber auch das ist wieder eine Farbe, die dir sehr gut steht. Das V-Raglan als U ist ja mal ne Idee - nachdem ich bislang immer am sauberen V gescheitert bin, hab ich den Schnitt schon fast verworfen. Ich glaube, das probier ich mal aus ... *gg*

    Ganz liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen