Mittwoch, 28. Oktober 2015

Mini Deckis Teil 2


Vielen Dank für eure so zahlreichen lieben und wertschätzenden Kommentare zu meinem Bookshelf Quilt vergangene Woche - ich hab mich über jeden einzelnen riesig gefreut!!!
Hier geht es nun wieder mit einfacheren Dingen weiter. ;-) Damit wir zumindest noch ein wenig beim Thema bleiben, zeige ich euch heute schon wieder Decken - nämlich vier weitere Decken für Flüchtlingskinder, die ich für das Mini-Decki-Projekt genäht habe.



Die ersten beiden Decken hier sind in der "Medium"-Größe genäht, das Top habe ich bis jetzt immer aus Jersey gemacht, die größeren Applis bei den oberen zwei Decken sind aus alten Kinder-T-Shirts recycelt.



Die unteren beiden Decken sind etwas größere Baby-Decken aus jeweils 48 Jersey-Quadraten mit Sternen und Mond bzw. einer Katze drauf appliziert.
Für die Rückseite habe ich bei allen vier Decken alte Bettwäsche verwendet - so viele große weiche Stoffstücke gibt mein Stofflager sonst nämlich nicht her; als Innenleben dient bei allen Decken "Myskgräs" von Ikea, wie das für Mini Deckis vorgesehen ist.
Insgesamt habe ich bisher 12 Mini Deckis genäht - und da sich gerade ein lokales Mittel- bis Großprojekt in Sachen Mini Decki aufgetan hat, werden es wohl noch einige mehr werden. (-:



Hier kannst auch du mitmachen:
Mini Decki Schweiz
Mini Decki Österreich
Mini Decki Deutschland

Kommentare:

  1. Wieder super tolle Decken. da werden sich die Flüchtlingskinder sicher ganz doll freuen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Decken! Da wird einem schon vom Anblick warm ums Herz :O)

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Mittel-bis Großprojekt... wahhhh! WOUZU hab ich dir da zugeredet? Aaaaangst! So krieg ich das nie hin!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, sind die toll! Der Rückseitenstoff der letzten Decke ist ja irre süß!

    Was für ein Großprojekt plant Ihr denn?

    LG anna

    AntwortenLöschen