Freitag, 22. Januar 2016

Loops-Nachschub und Kater-Nachschub

 
In den letzten Tagen habe ich einige Loops als Nachschub für den Verkauf genäht (in der Collage, die ich für meine FB-Seite gemacht habe, werden sehr aufmerksame Beobachter auch drei Loops erkennen, die ich schon vor Weihnachten genäht habe). 
Nachdem ich bei den Mini Deckis so oft bunte Quadrate aneinander nähe und dabei mit dem Ergebnis immer viel Freude habe, hatte ich Lust, das auch mal bei Loops auszuprobieren, und ich muss sagen, es gefällt mir ziemlich gut. (-: Macht allerdings etwas mehr Arbeit als Streifen.


Beim Hochladen der Bilder ist mir aufgefallen, dass ich euch hier im Blog Kater Jimmy noch gar nicht vorgestellt habe. 


Wie unhöflich von mir! Kater Jimmy haben wir in den Weihnachtsferien aus dem Tierheim (Tierquartier Wien) geholt, damit Kater Muckla einen jungen Gefährten bekommt und nicht immer unseren alten Kater Peter nervt. 
Jimmy ist erst ein gutes halbes Jahr alt und SEHR lebhaft. Hingegen haben eine genauere Betrachtung Mucklas und vor allem ein gründlicher Vergleich mit Jimmy nun den Schluss erbracht, dass Findelkind Muckla vermutlich doch schon vier oder fünf Jahre alt ist und bei seiner Entdeckung im Park nur deshalb so babyhaft ausgesehen hat, weil er über Jahre so krass unterversorgt und mangelernährt war. 


Na, diese Zeiten sind jetzt vorbei. Muckla wird zwar immer ein Zwerg bleiben, aber ein DICKER Zwerg, denn das ist er schon jetzt. (-; Jimmy wird ihn wahrscheinlich bald deutlich überragen. Macht aber nichts. Die beiden verstehen sich recht gut und wir sind sehr froh, dass wir sie haben.♥
Habt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Zwar alles wie immer auch auf Instagram bewundert, aber so eine Übersicht ist nochmal sehr beeindruckend!
    Und eure Mitbewohner sorgen sowieso immer für 'ooooh, wie süß!' - Momente! <3

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich über eurern pfotigen Zugang! Deine Nähwerke sind MIT Katze einfach noch zauberhafter!
    Anneliese! Der Fleckerl-Loop!KREISCH! So schön! Seit Ewigkeiten schwebt mir genau so einer vor. Jersey in vielen Schattierungen hab ich ja gesammelt - aber er macht sich nicht von alleine. Was für ein Motivationsschub! Das geh ich jetzt an! Gleich... nach zwei Jeans, einem Sweater und einer Auftragsarbeit. Also gut - ich geh es bald an ;-)
    Stoffe laufen Gott sei Dank nicht davon.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, da wirst du dir wohl eine Methode aneignen muessen, mit der man schneller quadrate aneinandernaeht :D aber schoen sind sie alle zusammen :) und die beiden Kater auch!

    AntwortenLöschen
  4. also deine loops sind ja toll, aber gegen deine beiden jungs kommen sie nicht an.
    da hast du ja mal hübsche fellnasen an deiner seite - hachz, da geht einem doch
    das herz auf :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr süß ist er, Euer Jimmy! Und fühlt sich auch schon sichtlich wohl bei Deinen Stoffen! Schön, dass sich Eure Katzen so schnell so gut vertragen! Die Loops sind auch zauberhaft, und Deine Collage ist die beste Werbung dafür!
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
  6. Jimmy ist ja ein fescher! Hier wohnt noch ein Monk der ganz ähnlich ausschaut.
    Danke übrigens für deinen "drücker". Ja, er fehlt sehr. Oft hab ich das Gefühl, ich seh Silvester aus dem Blickwinkel heraus irgendwo raufspringen oder sitzen :(
    Er hatte übrigens auch Nierenversagen. wir haben so lange es ging, Zeit geschunden. Infusionen anhängen lassen,..... es ging nicht mehr.
    Die Kinder trauern hier nicht wirklich. Anika ist scheinbar noch zu klein und Niklas kann das nicht fassen. Er ist einfach nicht mehr hier. Wahrscheinlich ist es gut so....

    lass dir liebe Grüsse hier,
    Tanja

    AntwortenLöschen