Dienstag, 15. März 2016

Rope Bowls




Vor gut zehn Tagen hat Elke auf ihrem Elle-Puls-Blog ein Tutorial zum Nähen von Rope Bowls veröffentlicht ... und das hat mich erwischt, als hätte ich schon seit langem sehnsüchtig darauf gewartet. Faszinierend. Ein, zwei Tage konnte ich mich noch wegen dringender anderer Verpflichtungen zurückhalten, aber dann MUSSTE ich das ausprobieren ... und konnte nicht mehr aufhören. *g* Eine Anleitung mit Suchtfaktor also - Vorsicht! 
Zuerst habe ich ein Körbchen in meiner Lieblingsfarbe abschattiert:


Dann habe ich eines in Pink- und Lilatönen versucht: 


Natürlich habe ich auch eine Regenbogen-Version genäht:


Ein Körbchen in Grüntönen: 


Und eines aus Dark Denim mit verschiedenen Garnfarben:


Macht richtig viel Spaß! Ich habe noch eine Menge Stoff, den ich so verarbeiten könnte, und noch eine Menge Lust drauf. Leider fehlt mir ein wenig die Zeit dazu ... aber ich glaube, bald nehme ich sie mir trotzdem wieder. (-; Das eine oder andere Körbchen geht auf jeden Fall noch, denn diese hier werden alle verschenkt.

Verlinkt beim Creadienstag.

Kommentare:

  1. Sind die schön! Damit fang ich besser gleich mal gar nicht an!

    AntwortenLöschen
  2. Es ist unglaublich, aber für sowas habe ich leider/zumGlück keinen Stoff!
    Ich finde sie allerdings absolute genial ... so etwas als Brotkörbchen könnte ich schon brauchen ... hm ... seufz!

    AntwortenLöschen
  3. jjaaa, die machen süchtig!
    hab auch letztens eins genäht, und hab noch jede Menge Stoff, die ich schon dafür rausgesucht hab, muß aber erst noch mal Wäscheleine kaufen ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  4. Mit deinen schönen Körben hast du mir den letzten Schubs gegeben und ich habe gestern Abend auch so ein Teilchen genäht :-) Was für ein Spaß!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Boah- sind die schööön! Und dann machst Du nicht eines, oder zwei, nein gleich 5 Schüsseln :)

    AntwortenLöschen
  6. Ein Körbchen schöner als das andere. Ich glaube, du hast mich infiziert. Das muss ich auch probieren!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Mensch Anneliese, diese Körbe habe ich mal als Schülerin gemacht und mich gefreut, sie so schön bunt bei dir zu entdecken!
    Den Spaß kann ich nachvollziehen!
    Und falls ich wieder nach Wien komme: Stubenring! Ist gebongt!
    Muss mich mal melden, bin aber vor lauter Warterei irgendwie gelähmt.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja wunderschöööööön! Genau richtig jetzt für Ostern. Danke fürs zeigen und den Link!!!
    Katrin

    AntwortenLöschen