Donnerstag, 9. Juni 2016

THANKS*THANKS*THANKS


Heute ein Fan-Shirt von meiner allerliebsten Lieblingsband, "Thanks" aus Oregon. Gerade waren sie auf Europa-Tournee und kurz nach meiner Rückkehr aus Lesbos war ich mit einigen lieben Leuten bei ihrem Konzert in Wien.


Fan-Shirts in meiner Größe waren schon ausverkauft, also musste ich ein eigenes nähen. :-)


Beim Konzert konnte ich auch die neue CD mitnehmen ... und nachdem ich die ein paar Mal gehört hatte, war klar, dass ich Thanks ganz dringend noch mal live erleben musste, so lange sie noch einigermaßen in der Gegend unterwegs waren. 
Ein Blick auf den Tourplan zeigte allerdings, dass es nur noch ein einziges Konzert in Österreich geben würde, nämlich am 4.6. in Ebensee in Oberösterreich. Na, warum nicht, dachte ich zuerst ... und nach einem kurzen Blick in die ÖBB-App, die mir sagte, dass die Zugfahrt 4 h 30 bzw 5 h 20 dauern würde, war klar: Das ist kein Tagesausflug. 
Tochter 2 entschied, dass sie mitkommen wollte; Tochter 1 meinte, so viel Aufwand für ihre Lieblingsband sofort, aber eher nicht für meine. Vernünftig. 
Eine Unterkunft in Ebensee am vergangenen Wochenende war dann erstaunlich schwer zu finden, da die gleichzeitig stattfindenden "Traunsee Action Days" für Vollbelegung in allen Hotels gesorgt hatten, aber ein Zimmer im "Auerhahn" war dann doch frei.

Am Samstag war auch noch Schulfest im Gymnasium meiner Mädels, inklusive Mama-Kuchenbacken, Tanzauftritt und Preisverleihung, aber direkt von dort sind wir dann losgefahren. 
Vor dem Konzert war trotz ewiger Zugfahrt noch Zeit für einen Spaziergang zum See. 
(Wir haben einige Fotos zu zweit gemacht, aber meine Tochter mag nicht im Blog gezeigt werden.)


Im Kino Ebensee mussten wir uns in Geduld üben, zuerst sorgte noch Lokal-Star Inga Lynch für Stimmung unter ihren Fans, aber um 21:30 war es dann doch Zeit für Thanks.
Und die Ebenseer wissen, wie man ein Haus rockt ... ganz anders als in Wien.


Nach dem Konzert hatte ich dann noch Gelegenheit, mein Shirt zu einem echten Fan-Shirt machen zu lassen. (Diese zwei sensationellen Bilder hat mein Mädel zu sehr später Stunde gemacht ...)



 Und so sieht es nun "fertig" aus:



Ich hoffe sehr, die Sharpies waschen sich nicht allzu rasch raus. (Wir alle wissen ja, dass Filzstifte niemals wieder rauswaschen gehen, wenn Kinder sich irrtümlich damit die Kleidung angemalt haben ... aber wenn man möchte, dass die Farbe dran bleibt, sieht es wieder ganz anders aus.)

"No Mercy in the Mountain", das neue Thanks-Album, ist in Europa Anfang Juni erschienen, als Download auf iTunes aber erst ab Anfang Juli, zum US-Start, verfügbar.
Hier könnt ihr den sensationellen Song "The Only Prayer" anhören/ansehen, den sie in Deutschland mit Klangfarben live aufgenommen haben: The Only Prayer

Verlinkt bei RUMS.
Schnittmuster: V-Raglan, Ki-ba-doo

Kommentare:

  1. Cool - die Anneliese - ein Groupie :-D!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja supercool! Hattest du den "Unterschriftenbereich" vorher in weiser Voraussicht schon eingebaut? Klasse!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  3. Das war ja ein toller Ausflug! find ich super, dass deine Tochter auch mitgefahren ist. Sharpies waschen sich nicht raus *fingers crossed"

    AntwortenLöschen
  4. wow! das nenn ich ja mal ein Fanshirt!
    Cool!

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja sensationell! Hab mich grad kreuz und quer durchgehört - suuuper!
    Aber deine Leiberidee ist ja auch unglaublich. So was unfassbar geniales kann nur dir einfallen!

    AntwortenLöschen